byzero.de

In Other News…

Ich hab mir vorgenommen in dieses Blog Energie reinzustecken. Lässt sich ja mit gesundem Menschenverstand nicht mehr anders vertreten.

Developercamp

Es ist mal wieder Barcampzeit für mich! Anfang April geht’s zum Developer Camp 2019 nach Würzburg. Ich freu mich schon :)

Auf ein frohes neues Jahr!

Mit mehr Blogs, mehr Leben und Lieben und dem Freund von “Carpe diem”: “Memento mori!”

First post

Hallo Welt Ich bin ein frisches neues Blog. Ich bin das, zu dem byzero.de wurde. Und es war gut. Und jetzt nochmal das richtige Announcement Ich habe keine Lust auf WordPress fuer mein Blog mehr uebrig. Schon lange nicht mehr. Es ist deswegen hoffnungslos ungepflegt und wahrscheinlich auch gehackt gewesen. Es ist jetzt neu gestartet. Auf Basis eines Tools, das mir aus Textdateien statisches HTML generiert. Wie vor 20 Jahren.

Das muss jetzt sein

Nach 6 Jahren bin ich dann doch wieder ein Partei beigetreten. Stillsitzen zählt nicht mehr für mich.

Höflesfest

Photo taken at: Hammelburg

Yin yang

Photo taken at: Apfeldorf

Aus meinem Tagebuch: “‪Heute hat die Bremsflüssigkeit im Oldtimer Wohnmobil den Aggregatszustand gewechselt.‬Dass Bremsbacken stinken können, kannte ich. Dass sie irgendwann dampfen, nicht.”

Aus meinem Tagebuch: “‪Heute hat die Bremsflüssigkeit im Oldtimer Wohnmobil den Aggregatszustand gewechselt.‬Dass Bremsbacken stinken können, kannte ich. Dass sie irgendwann dampfen, nicht.”

Awwwwww

Introducing…

Junger Pfirsich

Endlich mehr als 45cm im Schnitt

Tolerance is not a moral precept

Tolerance is not a moral absolute; it is a peace treaty. – Tolerance is not a moral precept

Rose

Photo taken at: Schloß Saaleck

Ain’t no sunshine

Photo taken at: Schloß Saaleck

hausautomatisierung kann auch befriedigend sein: in den momenten, wenn mal, für ein paar stunden, alles zu funktionieren scheint. – wirres.net

freistilbox offline storage cluster

Home improvement

Next on @freistil

Das nächste Gerät

Rhöner Pale Ale

Frühstück

Revierkampf

Sonnenuntergang beim Zeltplatz

Photo taken at: Schimborn, Bayern, Germany

Gartenfest ist rum

Everybody loves the sunshine

Im Grünen

Photo taken at: Baumwipfelpfad Ebrach

Grundlagen

Abendland während der

Photo taken at: Raszyn

Letztes Panorama

Photo taken at: Restaurant Kopala

Da rechts ist irgendwo Aserbeidschan

Photo taken at: Signagi

Weinfelder

Photo taken at: Khareba Winery In Kvareli

Gute Nacht

Photo taken at: Старый Тбилиси

Family Dinner

Photo taken at: Pur Pur

Alte Stadt

Photo taken at: Старый Тбилиси

“Save the earth.It’s the only planet with wine”

Photo taken at: Tbilisi, Georgia

Ich will mir Kaffee machen und irgend so ein Spaßvogel hat die Kindersicherung am Herd aktiviert. 0_O

Neues Schuhwerk von @lunasandals

Hätte ich nur ein wenig voraus gedacht und Lego mitgenommen. Hab’s ja oft genug gesehen wie die @ImPalasthotel das bei Launches machen. #onstandby

Neuer Kollege im Arbeitszimmer

Photo taken at: Viehmarkt

Frühling is coming

Zeit zu kämpfen | Marina Weisband

Das Wichtigste ist, aus der Schreckstarre und der Hilflosigkeit raus zu kommen. Um aus Hilflosigkeit rauszukommen, muss man konkrete Dinge tun. Das hilft am besten. Und es gibt viele Dinge, die jeder einzelne von uns tun kann. Source: Zeit zu kämpfen | Marina Weisband

Die dritte

* 12.01.2016 Jakob

Willkommen, kleiner Mann. Es ist ein Wunder, wie schnell ein Mensch mein Herz erobern kann. Die große Schwester hat sehr gut vorgewärmt 🙂

Auf Jakob!

Pff

Photo taken at: Intelsat Corp.

Frohes neues Jahr!

Seth’s Blog: Infrastructure

Investing in infrastructure always pays off. Always. Not just most of the time, but every single time. Sometimes the payoff takes longer than we’d like, sometimes there may be more efficient ways to get the same result, but every time we spend time and money on the four things, we’re surprised at how much of a difference it makes. Source: Seth’s Blog: Infrastructure

Kümmern und Fresse halten

Kümmern und Fresse halten können wir jungen, modernen Väter (und vermutlich wir Männer generell) nicht sonderlich gut. Eigentlich können wir es sogar überhaupt nicht. Vielleicht sollten wir uns das mal bei den Frauen abgucken. Die machen das seit Jahrtausenden. — Kümmern und Fresse halten – taz.de /via @leitmedium

Beinfreiheit

Revisiting Empathy

at its heart “DevOps” is about developers and operations engineers working together. DevOps is systems thinking; systems thinking values the connections between things as much as the things themselves; effective connection requires the ability to see yourself from the other’s perspective. Source: Adaptive IT — Revisiting Empathy

What blameless really means

Der schwierigste Aspekt eine “vorwurfslosen” Kultur beginnt bei einem selbst. It then occurred to me that the “blameless” part of a post-mortem doesn’t just mean that you shouldn’t blame those around you for what happened. I was blaming myself. I felt an incredible amount of guilt for not doing a better job, embarrassment for messing up, and frustration for not doing what, hours later, seemed obvious. The guilt prevented me from going back on my own and reviewing what actually happened because I didn’t really want to relive it.

Angemeldet

9. Ramsthaler Weinberg-Lauf | SV Ramsthal am Samstag.

Baustellenoffice

Tea time

Photo taken at: Viehmarkt

Vertrauen und Partnerschaft – Manchmal muss man über seinen Schatten springen – Geborgen Wachsen

Wir haben nicht viele Regeln in der Elternschaft für uns Eltern. Aber eine davon heißt, dass wir dem anderen und seinen Entscheidungen vertrauen. Dazu gehört auch, dass wir Entscheidungen vor den Kindern nie in Frage stellen. Source: Vertrauen und Partnerschaft – Manchmal muss man über seinen Schatten springen – Geborgen Wachsen

Und dann melde ich mich doch noch für ein kleines, aber hoffentlich sehr feines Event im Herbst an: @WordCampBerlin, ich komme. #wcber https://berlin.wordcamp.org/2015/

niemals auf die leser hören

warum missachten werber — und zum beispiel auch spiegel-online — do not track? Source: niemals auf die leser hören

Yummy

Gesperrt

Photo taken at: München Hauptbahnhof

Home

⇒ originally published on Instagram

Am Strand

Photo taken at: Großer Brombachsee ⇒ originally published on Instagram

Gute Farbe

Photo taken at: Waldcamping am Brombachsee ⇒ originally published on Instagram

Hybris

⇒ originally published on Instagram

Sonnenuntergang

⇒ originally published on Instagram

Bezug bekommen.

Was mir vor kurzem ein wenig den Kopf gewaschen hat, war meinem Opa zuzuhören. Bei der kleinen Diskussion über die Ausländer und sie wissen schon. Wie er auf einmal selbst davon erzählt wie sie nach dem Krieg – er war ein kleiner Junge – als Flüchtlinge zurück kamen. Nichts hatten. Betteln mussten. Sich beschimpfen lassen. Ich hatte die Geschichten von ihm selbst nie zuvor gehört. Aber in seiner kleinen aber intensiven Geschichte schwang so viel Leid mit, die mir jetzt noch Tränen in die Augen drückt.

Sommerhitzenblumenpracht

⇒ originally published on Instagram

Schnauze voll. Fresse auf!

“Der Flüchtling klaut mir meinen Fernseher!” Oder: Verarscht fühlen ist das neue 20. | die Kuchenbäckerin Ein intensiver Rant in ehrlichen Worten. Über diese Scheisse, die sich immer breiter macht. Weder ich noch meine Eltern haben hautnah einen Krieg erlebt. Dafür bin ich sehr dankbar. Und doch macht es uns blind. Es macht uns arrogant. Wir wissen nicht, wie es ist, zwischen Bombenhagel und zerfetzten Menschen durch die Straßen zu laufen, um unser Leben zu rennen, alles zurücklassen zu müssen.

Kindergartenferienjob erledigt!

⇒ originally published on Instagram

Dank des netten Instgram importer plugins wandern jetzt alle Instagram Bilderlich hier rein. Mein gesamtes Archiv hat es ebenfalls gleich mitgebracht. Fein.

Gestern Abend. Heute sieht das Grau aus.

⇒ originally published on Instagram

Schon schön in Hamburg

⇒ originally published on Instagram

Hamburg, ich komme!

Mein erstes Rennen

Heute habe ich mein erstes Rennen geschafft. Alleine, gegen den Kilometerzähler, gegen eine imaginäre Zeit, gegen und zusammen mit meinen 120 kg. Im April habe ich mit dem Laufen begonnen, am 15.04. um genau zu sein. Mal nicht ganz 3 Kilometer so wie ich mich gut fühlte. Mein Resultat?  Erster Test ob der Hass aufs Laufen wirklich ist. Ist er nicht. 29 weitere Läufe folgten. In 103 Tagen macht das jeden dritten Tag rausgehen.

Shirtlog

Dinge loswerden ist ja aus Prinzip gut. Dinge anhäufen ist nur was für Leute mit riesig großen Dachböden. Wenn es so weiter geht, brauche ich bald einen Dachböden nur für T-Shirts. Von jeder Veranstaltung bringe ich bald eines mit (ich strenge mich an darauf zu verzichten, aber ich komme mir dann immer so unhöflich vor). Vor ein paar Jahren hatte ich einen Threadless– und Teefury-Wahn, der mich regelmäßig dazu zwang neue Shirts zu konsumieren.

„Management ist tot“

In Unternehmen gibt es keine individuelle Leistung. Es gibt nur ein miteinander und füreinander Leisten. Leistung entsteht in der Komplexität eben im Zwischenraum zwischen den Menschen. Individuelle Ziele sind also ein Verbrechen gegen die Wertschöpfung. Source: „Management ist tot“ /via @geewiz

freifunk in Hammelburg

Bei uns im Arbeitszimmer habe ich mal einen Freifunkknoten aufgestellt. Dank der Freifunk Franken Infrastruktur war das sogar relativ einfach. Freifunk Franken hat einen neuen #Freifunk Knoten! Wo? Schau nach: https://t.co/ohPRZmIGyI — Freifunk Franken (@FreifunkFranken) July 1, 2015 Freifunk ist eine nicht-kommerzielle Initiative für freie Funknetzwerke. Update 2016-05-06: Neue URL zum Monitoring dieser Node.

morgen nimmer.

Was ich mir mal für mich merken muss: wenn ich Bloggen will, dann muss ich es gleich tun. Irgendwas im Kopf zusammenzuspinnen und nicht gleich anfangen zu schreiben geht schief. Dann vergesse ich es. Dann passiert nix. Es gilt also: gleich aufschreiben. Das selbe gilt übrigens für alle Sachen, die ich erledigt bekommen will. Schreibe ich sie nicht irgendwo hin, werden sie nie stattfinden.

Vakuumkoffer

Gestern habe ich zum ersten Mal ein Kickstarterprojekt unterstützt, nur um dran zu bleiben und die Backer-only Updates zu bekommen. 1 Pfund. Weil mehr gerade nicht verantwortungsvoll ist. Vor allem mit diesem unkaputtbaren, gelben Koffer im Keller. Hach.

Blogs sind wieder …

voll im kommen, wie man so sagt. Jedenfalls bei mir. Fein 🙂

Frank bloggt jetzt auch mit WordPress. Die Zeiten ändern sich wirklich 🙂 Aber auch altes, bewährtes kommt wieder: Ich hab unten wieder eine Blogroll angefangen. Wie bei so vielem rund ums Bloggen hat der ben_ dazu angespornt.

The Times They Are a-Changin’

Gerade habe ich mich für meinen ersten Lauf angemeldet. Kein Wettkampf, aber zum ersten Mal was offizielles. Wahnsinn. Vor ein paar Monaten hätte ich mich noch ernsthaft dafür ausgelacht, bemitleidet und wäre kopfschüttelnd weitergelaufengekrochen. Jetzt? Ich freue mich wie bolle und kann’s kaum erwarten heute heimzukommen und nochmal schnell vorher Auslauf zu bekommen.

Oma Rosa blüht zum ersten Mal

   Zweimal wurde sie gemäht, jetzt blüht dieser vererbte Ableger einer alten Rose, an der schon mehrere Generationen meiner Familie ihre Freude hatten.

WordCamp Cologne 2015

Am Wochenende war ich in Köln beim diesjährigen WordCamp mal wieder unterwegs. Stephan und ben_ fassen beide ziemlich gut zusammen, was und wie ich das Camp erlebt habe. Kein Wunder, habe ich mit ihnen und den anderen lieben Leuten vom Palasthotel viel Zeit dort verbracht und mit ben_ sogar eine Session zu “WordPress unter Hochlast” gehalten, die er gleich noch auf deren Blog sehr treffend zusammengefasst hat. Mein Fazit nach viel Nachdenken und Meinungsschwankungen: ich werde beim nächsten Mal wieder dabei sein, eine passende Sessionidee habe ich auch schon und werde höchstwahrscheinlich auch am Contributor Day teilnehmen.

“Fuck Game of Thrones”

Gestern wurde ich gefragt, wie ich die aktuelle Folge Game of Thrones finde. If that’s what you want to watch TV for, go for it. But I’m out. <p> /via <a href="https://twitter.com/avdi/status/608275403883438080">@avdi</a> </p>

Liebes wuerzblog,

Alles Gute zum 10. Geburtstag, Ralf!

“Nein, nicht mit der Tür Gitarre spielen!”

The pink aisle is great, the Lego aisle is great. None of those things effect whether or not your daughter will grow up to be an engineer. – Papas, please let your babies grow up to be princesses

Lasst uns Schwerter zu Zapfhähnen schmieden! 

Pax im Till Eulenspiegel

Mittags

Refused are fucking anti dead

Refused machen ein neues Album. Refused – die größten Antihelden meiner Jugend. Ich hätte nie gedacht, dass mich sowas aus der Bahn werfen kann. Nicht schlimm, aber mein Kopf wandert gerade weit vom üblichen weg. Viele alte Gefühle – Zorn, Freude. Und noch mehr Erinnerungen. Hauptsächlich an die alten Freunde. Vor allem den einen, den es nur noch dort gibt.

Regenbogenflieder

⇒ originally published on Instagram

Was Markus nicht mag: Selbstbeschreibungen verfassen.

Gelb

&#8220;die Utopie unserer Großvätergeneration: Einfach in der Kneipe arbeiten.&#8221;

sagt ben_ in einem Kommentar hier. Ähnliches denke ich mir manchmal zum Thema Homeoffice. Vor der Industrialisierung fand die Arbeit, wenn nicht auf dem Feld, dann zu Hause statt. Bei der Familie. Ist mir auch in Südostasien sehr aufgefallen. Da wohnen Leute sichtbar in und über ihrer Arbeit. Und mir gefällt das erstmal gut. Photo by Francisco Anzola

  Die Möblierung hat ordentlich zugelegt hier. 

Der Aufstand der Roboter wird gestartet von den Kaffeevollautomaten.

So ne arbeitsfreie Zeit bringt einen auf die tollsten Ideen. 

&#8220;spring is just around the corner&#8221;

Hier stand mal ein Tweet von Chris Rock auf Twitter mit einem Bild einer Feder hinter einer Ecke. Im Englischen macht das dann auch Sinn.

Marcus in colosseo est.

Das Klischee des wilden italienischen Fahrens wird hier im Taxi gerade voll bedient.

Links am 23. März 2015

A Self-Driving Car Might Decide You Should Die Warum autonome Autos noch ein richtiges Dilemma werden. Wen soll das selbstfahrende Auto überfahren? | WIRED Germany @tante erläutert das mit ähnlichem Ergebnis, anderen Beispielen und einfacher zu verstehen.  

Community ist wieder da!

by yahoo!

In manchen Ecken des Gartens riecht es nach Sommer!

Links am 15. März 2015

Ich mach das jetzt mit den wöchentlichen Links mal. Stark inspiriert vom diplix, auch in pinboard aber mit einem einfachen Rubyscript umgesetzt. Die erste Runde reicht über drei Jahre zurück in die Vergangenheit… Los geht’s: A Self-Driving Car Might Decide You Should Die Warum autonome Autos noch ein richtiges Dilemma werden Copy & Paste in tmux – jasonwryan.com Dank diesem Artikel brauche ich jetzt nicht mehr zu lernen, wie ich mit mehreren Fenstern, Tabs und Split Windows in vim umzugehen habe 😉

Frühling vor der Tür

Cowbell

via @ausnahmsweise

Vielleicht noch einfacher als Email?

Kind fiebert. Kopf migränt. Kaffee schmeckt. Nicht.

Ich bleib hier.

Ich hab ja wieder mal ne Runde durch alternative “Publishingziele” gemacht und bin wieder hier angelangt. Und habe keine Lust weiter zu probieren. DayOne, das ich als eine Art Tagebuch nutze, werde ich weiter verwenden. Da schau ich noch, wie ich Einträge, die ich dort veröffentliche hier auch reinbekomme. Das indieweb im Auge behalten und weiter hier einbauen. Der Rest? Nach Lust und Laune automatisiert bedienen und gut ist. Vielleicht fange ich ja doch noch irgendwann mit dem selbstgeschriebenem CMS in Ruby oder Rails an.

Fire Druplicon

und dann noch vergessen aus dem Zug zu steigen. 4 Kilometer Spaziergang im Schnee waren schön.

Nix Frühling

Flatline

⇒ originally published on Instagram

I see tentacles

Schwung tanken

⇒ originally published on Instagram

Vollmond

Herbsttag

Das unvorstellbare wird wahr. Technologie, die seit Jahrzehnten ausgestorben war, erscheint auf einmal aus dem nichts und dominiert die Akustik. Und die Tochter liebt’s.   Wir haben einen Kassettenabspielgerät im Haus.   Wenigstens kann’s auch MP3s.

Wifi on a train, wifi on a train

Ein Tag London

Abfahrt!

Nie wieder Diesel an den Fingern!

Vor ein paar Wochen hat der gute ben_ einen sehr schönen, informativen und glühenden Artikel über das Ende der falschen Autos geschrieben, der mein Herz hat leuchten lassen. Und die Kommentare erstmal! Passenderweise ist genau zu diesem Zeitpunkt bei unserer alten Kutsche diverser Kram kaputtgegangen, den ich eigentlich erst – wieder einmal – reparieren lassen wollte. Aber es ist in Ordnung. 330000 Kilometer sind eine ordentliche Leistung. Das fahrende Sofa darf in Ruhestand.

Der Ausblick vom aktuellen Wohnort

Die Dicke – leer

Unsere Wohnung für die nächsten 4 Wochen.

Mein neues Arbeitszimmer

ist ein alter Laden mitten in Hammelburg. Und gleichzeitig gibt’s hier im Blog jetzt auch noch Geotagging und Karten und toll!

The road to DevOps enlightenment

Docker style.

Die ganzen IndieWeb Plugins für WordPress reizen mich ja am meisten.

Und los

Mit WordPress. Am letzten Wochenende erst auf dem Wordcamp dazu entschlossen und jetzt mal schnell im Zug zur nächsten Veranstaltung aktiviert. Noch ganz blank und unbeschrieben.

Frische Füße

⇒ originally published on Instagram

spring

⇒ originally published on Instagram

Das muss man erst nach Frankfurt kommen um Gewürzburger zu treffen.

⇒ originally published on Instagram

Mal endlich getestet

Photo taken at: Gemünden Bahnhof ⇒ originally published on Instagram

Und los!

⇒ originally published on Instagram

Gleich ist&#8217;s warm.

⇒ originally published on Instagram

See You in Dublin!

Photo taken at: Frankfurt Airport (FRA) ⇒ originally published on Instagram

Unser neuer Fernseher!

Photo taken at: muhHQ ⇒ originally published on Instagram

Nichts bleibt mehr verborgen

⇒ originally published on Instagram

Jahresabschlussgrillung fertig!

⇒ originally published on Instagram

Treffer, versenkt!

⇒ originally published on Instagram

Hmm

Photo taken at: Möbelum ⇒ originally published on Instagram

Party off

⇒ originally published on Instagram

Habemus DachübermKopf

⇒ originally published on Instagram

Neuestes Gadget

Photo taken at: muhHQ ⇒ originally published on Instagram

Newest @IFTTT channel: my feet.

⇒ originally published on Instagram

Getting close

⇒ originally published on Instagram

Eintagsblüten

⇒ originally published on Instagram

Hallo Sommer!

Photo taken at: muhHQ ⇒ originally published on Instagram

Schlafzimmerausblick

Photo taken at: Chalet am Wiesengrund ⇒ originally published on Instagram

Kürbisblüte

⇒ originally published on Instagram

Die erste Ecke draußen ist bepflanzt. Erstmal einfach Kräuter

Photo taken at: muhHQ ⇒ originally published on Instagram

Vorher

Photo taken at: muhHQ ⇒ originally published on Instagram

Endlich mal wieder ein Bild von etwas zu essen! Heute mit mini-Banmi und Früchtemüsli

⇒ originally published on Instagram

Es gedeiht

⇒ originally published on Instagram

Der neuste im Bunde

⇒ originally published on Instagram

Vor der Haustür

Photo taken at: Erdfunkstation ⇒ originally published on Instagram

Apfelblüte

Photo taken at: muhHQ ⇒ originally published on Instagram

Gewächshaus auseinander nehmen. Wieder zusammen bauen. Besser verstehen. Spaß!

Photo taken at: muhHQ ⇒ originally published on Instagram

So sehe ich also aus, wenn der Garten zur Hälfte klar gemacht ist.

Photo taken at: muhHQ ⇒ originally published on Instagram

Effektiv wie Lembas, lecker Nürnberger Lebkuchen

⇒ originally published on Instagram

O_o UPS kam viel zu früh

Photo taken at: muhHQ ⇒ originally published on Instagram

Bestes bastelwetter

⇒ originally published on Instagram

Remembering this nice moment yesterday

⇒ originally published on Instagram

citilab feels like one heck of a coworking space

Photo taken at: Citilab ⇒ originally published on Instagram

Bun Min

⇒ originally published on Instagram

Und auf einmal steht ein Storch direkt vor meiner Nase

⇒ originally published on Instagram

Ausblick

Photo taken at: Schmieder’s Ochsen Seelbach Hotel Seelbach ⇒ originally published on Instagram

Untitled

⇒ originally published on Instagram

Blümmlich

⇒ originally published on Instagram

Outdoorhomeoffice

⇒ originally published on Instagram

Heute vor einem Jahr. Bambootrain.

⇒ originally published on Instagram

By Willi Wonka himself!

⇒ originally published on Instagram

Bosch

⇒ originally published on Instagram

Cake pops

⇒ originally published on Instagram

Unbelievable

⇒ originally published on Instagram

Mit Starkbier in das Ende der Fastenzeit

Photo taken at: Wirtschaft Am Viehmarkt ⇒ originally published on Instagram

3. Gang

Photo taken at: Osteria Trio ⇒ originally published on Instagram

2. Gang

Photo taken at: Osteria Trio ⇒ originally published on Instagram

Untitled

Photo taken at: Coworking Würzburg ⇒ originally published on Instagram

Endlich wieder richtiger Kaffee

⇒ originally published on Instagram

Glössbröggelich in der lieblingspfanne

⇒ originally published on Instagram

powered by mate. Danke @erdfisch und @comm-press für die Spende!

Photo taken at: DrupalCeBIT12 ⇒ originally published on Instagram

Selbst aus&#8217;m Ofen geholt!

⇒ originally published on Instagram

5 Minuten!

⇒ originally published on Instagram

Erkältungsbad

⇒ originally published on Instagram

Tauwetter

Photo taken at: Ansbach ⇒ originally published on Instagram

Poetry Slam

Photo taken at: Ansbacher Kammerspiele ⇒ originally published on Instagram

Best bread

⇒ originally published on Instagram

Untitled

⇒ originally published on Instagram

hmmmm

⇒ originally published on Instagram

Neuanschaffung

⇒ originally published on Instagram

Detailliebe

⇒ originally published on Instagram

Verschönert!

⇒ originally published on Instagram

Hallo Würzburg

⇒ originally published on Instagram

Zu fünft

⇒ originally published on Instagram

im Gepäck!

⇒ originally published on Instagram

O2 befreiungstool vorbereitet

⇒ originally published on Instagram

Genug Phở fürs frühstück übrig :-D

⇒ originally published on Instagram

Das warten hat ein Ende: endlich wieder vietnamesischer Kaffee!

⇒ originally published on Instagram

Ein Gruß an Petra ;)

⇒ originally published on Instagram

Once a traveller

⇒ originally published on Instagram

Not circles

⇒ originally published on Instagram

Vegan. Und gut

⇒ originally published on Instagram

Hui, sind die groß geworden O_O

⇒ originally published on Instagram

Großes Paket ist groß

⇒ originally published on Instagram

Was ein Fuchs tun muss

Photo taken at: Hyde Park Corner ⇒ originally published on Instagram

Weinschorle mit ordentlich Melone. Kühlt beim Grill schüren

⇒ originally published on Instagram

Entspannung

⇒ originally published on Instagram

Konspiratives Mittagessen

⇒ originally published on Instagram

done

⇒ originally published on Instagram

Untitled

⇒ originally published on Instagram

Fingertip

⇒ originally published on Instagram

Mensch baut, Natur nimmt

⇒ originally published on Instagram

Mein erstes selbstgebautes Haus

⇒ originally published on Instagram

Nachtspaziergang

Photo taken at: Am weiher ⇒ originally published on Instagram

Herbstspaziergang in der sommerwiese

⇒ originally published on Instagram

Fast 5 Monate ist es her seit dem letzten mal

⇒ originally published on Instagram

Mittagspause bei @freistil

⇒ originally published on Instagram

Rainbowcake

⇒ originally published on Instagram

Untitled

⇒ originally published on Instagram

Das Büro ist eingerichtet

⇒ originally published on Instagram

Kreuzbergblick

⇒ originally published on Instagram

Heimbringer

⇒ originally published on Instagram

Zwei Schweine zogen aus die Welt zu erkunden. Und in Thailand haben sie einen neuen Freund gefunden.

⇒ originally published on Instagram

I miss diving

⇒ originally published on Instagram

RL-angrybirds

⇒ originally published on Instagram

last sunset

Photo taken at: Ananda Villa Koh Tao ⇒ originally published on Instagram

Myanmar vermiss ich nicht. Aber zwei von den Röcken sind im Gepäck

⇒ originally published on Instagram

Black beetle

⇒ originally published on Instagram

Extremeelectronicshoppigmall. 6 Stockwerke, nur compterkram und verwandte Technik.

⇒ originally published on Instagram

Lion

Photo taken at: วัดเบญจมบพิตรดุสิตวนาราม (The Marble Temple) ⇒ originally published on Instagram

Scary Buddha.

⇒ originally published on Instagram

Belagerungskatze

⇒ originally published on Instagram

<3 thai busses

⇒ originally published on Instagram

Willmehrdavon

⇒ originally published on Instagram

Alte Herren

⇒ originally published on Instagram

Katzencontent

⇒ originally published on Instagram

Ausblick beim Dinner

⇒ originally published on Instagram

Relax, my dear Buddha

⇒ originally published on Instagram

Nationalsymbol

Photo taken at: Vientiane ⇒ originally published on Instagram

Nice one! Von denen gibt&#8217;s hier einige. /cc @matzelocal

⇒ originally published on Instagram

Almost fullmoon

Photo taken at: Mixay Paradise Hotel ⇒ originally published on Instagram

Die Landschaft heute

⇒ originally published on Instagram

Unterwegs auf dem motorpony

⇒ originally published on Instagram

Pferdlich in der Abendsonne. Für @kahta

⇒ originally published on Instagram

Waterfalls

⇒ originally published on Instagram

Tropenblümle wiedermal

⇒ originally published on Instagram

Just a few steps

⇒ originally published on Instagram

Lotus

⇒ originally published on Instagram

Shiva

Photo taken at: Wat Ounalom ⇒ originally published on Instagram

Cow

⇒ originally published on Instagram

Glücksbändle

⇒ originally published on Instagram

fresh fruits from the market

⇒ originally published on Instagram

Tropenpflänzle

⇒ originally published on Instagram

no emacs!

Photo taken at: Phon penh ⇒ originally published on Instagram

Königspalast

⇒ originally published on Instagram

Spiralbluete

⇒ originally published on Instagram

Auf @huldine!

⇒ originally published on Instagram

<3

Photo taken at: Siem Reap | ក្រុងសៀមរាប ⇒ originally published on Instagram

Bunt

⇒ originally published on Instagram

Untitled

⇒ originally published on Instagram

Gruß aus Angkor ans @p_acht!

⇒ originally published on Instagram

Nach 13 Stunden Busfahrt darf man sich auch ein edles Hotel mit Pool aufm Dach gönnen. Für 15$ die Nacht

Photo taken at: Okay 1 Villa ⇒ originally published on Instagram

Aus der Hängematte

Photo taken at: Rabbit Island, Koh Tonsay ⇒ originally published on Instagram

Na, auf welche Insel geht&#8217;s morgen?

⇒ originally published on Instagram

Kaffeejunkie

Photo taken at: Wat‌ Phnom ⇒ originally published on Instagram

Wandelblume

⇒ originally published on Instagram

Untitled

Photo taken at: National Museum of Cambodia ⇒ originally published on Instagram

So wir die Nazis hier also los

Photo taken at: Relax Cafe ⇒ originally published on Instagram

Gutenachtbuddha

⇒ originally published on Instagram

Terrassenstilleben

Photo taken at: Ly Guesthouse ⇒ originally published on Instagram

Da kommt man zur letzten Nacht zurück ins Hotel, da entdeckt man die schöne dachterasse

Photo taken at: Ly Guesthouse ⇒ originally published on Instagram

Buddha passt auf uns auf

⇒ originally published on Instagram

Politisch korrekte Kunst

Photo taken at: Fine Arts Museum, Saigon ⇒ originally published on Instagram

Onkel Ho wacht über die post

Photo taken at: Bưu Điện Sài Gòn (Saigon Central Post Office) ⇒ originally published on Instagram

Ausschnitt

Photo taken at: Blue Sky Restaurant (Elios Hotel) ⇒ originally published on Instagram

Noch eins

⇒ originally published on Instagram

Morgen geht&#8217;s zurück in den Stadtlärm. Byebye, Wellen

⇒ originally published on Instagram

Dekadenz

⇒ originally published on Instagram

Mein Genosse beim Wellenguggn

⇒ originally published on Instagram

Die Erde gibt, das Wasser nimmt

⇒ originally published on Instagram

Zimmerausblick FTW!

Photo taken at: Xuan Uyen ⇒ originally published on Instagram

Die Asiaten. Hihi. Aber satt bin ich interessanterweise trotzdem o^O

Photo taken at: Con Bo Map ⇒ originally published on Instagram

Richtige Kaffeetassen!

⇒ originally published on Instagram

Hallo Meer

⇒ originally published on Instagram

riding on the bus. Bis sechs Uhr früh. 9,5h left

⇒ originally published on Instagram

Zeit verbringen

Photo taken at: Tam Tam Cafe ⇒ originally published on Instagram

Frühstückskaffee vor dem checkout

Photo taken at: Hoi Pho Hotel ⇒ originally published on Instagram

Late Dinner am Straßenrand

Photo taken at: Hội An ⇒ originally published on Instagram

Mini ankor wat besucht

⇒ originally published on Instagram

First contact

⇒ originally published on Instagram

Heute Mittag in Hue: google Hotel

⇒ originally published on Instagram

Wanna buy some lamps from me?

⇒ originally published on Instagram

Flagge

⇒ originally published on Instagram

Nach der Tour. Das matschigste Erlebnis bisher

Photo taken at: Sapa Summit Hotel ⇒ originally published on Instagram

Vor der 2-Tagestour

⇒ originally published on Instagram

Aussicht

Photo taken at: Sapa Summit Hotel ⇒ originally published on Instagram

Bonsai

Photo taken at: Temple of Literature ⇒ originally published on Instagram

Ein beherzter Biss ins ungewisse

⇒ originally published on Instagram

Dinner

⇒ originally published on Instagram

Der erste Flieger

Photo taken at: Frankfurt Airport (FRA) ⇒ originally published on Instagram

Abfahrt mit Schwein!

⇒ originally published on Instagram

Schlüssellos

⇒ originally published on Instagram

Untitled

⇒ originally published on Instagram

Es funktioniert

⇒ originally published on Instagram

Last tech Standing

Photo taken at: muhhHQ ⇒ originally published on Instagram

Erster Cappuccino aus eigener Produktion

Photo taken at: Coworking Würzburg ⇒ originally published on Instagram

Einmal wohnungsinhalt verpackt, bitte!

Photo taken at: muhhHQ ⇒ originally published on Instagram

Ich mag meinen neuen Arbeitsort sehr

Photo taken at: Coworking Würzburg ⇒ originally published on Instagram

Unkreatives Motiv, aber lecker

Photo taken at: Coworking Würzburg ⇒ originally published on Instagram

Stabilisierende Kunst

Photo taken at: Coworking Würzburg ⇒ originally published on Instagram

Fin

Photo taken at: Coworking Würzburg ⇒ originally published on Instagram

Die wichtigsten Dinge sind beisammen

⇒ originally published on Instagram

Schlafende Magnolie

Photo taken at: Hofgarten ⇒ originally published on Instagram

Bis Montag!

Photo taken at: Coworking Würzburg ⇒ originally published on Instagram

Vorbereitungslektüre, die oberen zwei sin die wichtigsten

⇒ originally published on Instagram

Macht Gebrauch von eurer macht. Wählt nie wieder Parteien.

⇒ originally published on Instagram

So arbeite ich auch im urlaub ganz gerne mal

⇒ originally published on Instagram

Sonnenuntergang im Flachland

Photo taken at: Cafe am Deich ⇒ originally published on Instagram

Da oben Schlaf ich

⇒ originally published on Instagram

Ferien

⇒ originally published on Instagram

Erstmal gute Nacht

⇒ originally published on Instagram

Bestes Geschenk

⇒ originally published on Instagram

Weinachtssushi

⇒ originally published on Instagram

No Effects

Photo taken at: Oberlinden ⇒ originally published on Instagram

Rising Star

⇒ originally published on Instagram

Filled with my favorite sauce

⇒ originally published on Instagram

Untitled

⇒ originally published on Instagram

Black Shops Cup

⇒ originally published on Instagram

Was ist das?

⇒ originally published on Instagram

Untitled

⇒ originally published on Instagram

Werkzeugleiste

⇒ originally published on Instagram

Hp7

⇒ originally published on Instagram

Super Vortrag zu einem minimalen aber raffiniertem Schach in htlm5

Photo taken at: Frankfurter 5 ⇒ originally published on Instagram

Mittagsbeschäftigung

⇒ originally published on Instagram

Nachschub

⇒ originally published on Instagram

A Cup of espresso

⇒ originally published on Instagram

Untitled

⇒ originally published on Instagram

Gestern (cooler Film BTW)

⇒ originally published on Instagram

On a walk

⇒ originally published on Instagram

On a break

⇒ originally published on Instagram

Green and Black

⇒ originally published on Instagram

Can&#8217;t wait

⇒ originally published on Instagram

Playing around

⇒ originally published on Instagram

Home Sweet Hammelburg

⇒ originally published on Instagram

Pulling it for today

⇒ originally published on Instagram

Experiment

⇒ originally published on Instagram

Seven habits of effective text editing

Nicht nur für Vim Nutzer lesenswert: Seven habits of effective text editing

Über Musik reden. Das ist die inhaltliche Vorgabe für die neue Musik-Talkshow, die seit Oktober jeden ersten Dienstag im Monat an wechselnden Orten in Würzburg stattfindet. Vorgestellt werden an jedem Abend ein Akteur der Würzburger Kulturszene und seine zehn persönlichen favourite tracks, also seine zehn allerliebsten Lieder. Nach gemeinsamer Anhörung sollen diese Tracks der Ausgangspunkt für ein subjektives und emotionales Gespräch über Musik und hoffentlich auch ein paar andere Themen werden.

moo.fx is a superlightweight, ultratiny, megasmall javascript effects library, written with prototype.js. via [hebig.com][] [hebig.com]: http://www.hebig.com/archives/003465.shtml

Ein wenig in Vergessenheit gerät häufig aber der Datenschutz. Jede Webseite, die einen Teledienst darstellt, unterliegt hier besonderen Transparenz- und Aufklärungspflichten gegenüber dem Nutzer. […] Eine Datenschutzerklärung auf der Webseite des Anbeiters ist also nötig. Nachfolgend haben wir einen – den jeweiligen Bedürfnissen anzupassenden – Vorschlag für eine einfache Webseite verfasst.

Da es sich immer noch nicht herumgesprochen hat, daß ein abgelaufener PGP-Schlüssel kein Grund zur Generierung eines neuen Schlüssels ist, hier quasi ein “Verlängerungs-Howto” für abgelaufene PGP-Schlüssel.

Peercast is a simple, free way to listen to radio and watch video on the Internet. It uses P2P technology to let anyone become a broadcaster without the costs of traditional streaming. This means you get to hear and watch stations not normally found on commercially funded sites. via [raben.horst][] [raben.horst]: http://rabenhorst.blogg.de/eintrag.php?id=585

Freie Radios sind selbstbestimmte, offene Medien insbesondere für Unbekanntes und Vernachlässigtes in Wort und Musik.

“The most important thing is practice in daily life; then you can know gradually the true value of religion. Doctrine is not meant for mere knowledge, but for the improvement of our minds. In order to do that, it must be part of our life. If you put religious doctrine in a building and when you leave the building depart from the practices, you cannot gain its value.

Unternehmer-Statements gegen Softwarepatentierung

Das Web ist ein hervorragendes Medium für das Veröffentlichen von Dokumenten. Benutzer können sehr einfach mit einem Internetbrowser auf Dokumente lesend zugreifen. Anders sieht es aus, wenn Benutzer auf einem Internetserver veröffentlichte Dokumente auch bearbeiten müssen. Die Lösung für solche Fälle heißt Web Distributed Authoring and Versioning, kurz WebDAV.

On the following pages we will discuss and see how we can use Javascript, but still maintain accessibility.

Portiert eine phpBB (Version 2.0.11-2.0.13) MySQL Tabelle in eine Drupal (4.5.2) Tabelle.

Website-ready color schemes via [segert.net][] [segert.net]: http://segert.net/weblog/text310.html

Übersichten zum Ausdrucken und spicken

Introducing **Das Keyboard**, a precision keyboard that says who you are. Komplett - ja, zu 100% - schwarz!

via [pixelgraphix.de][] [pixelgraphix.de]: http://www.pixelgraphix.de/

MidpSSH is an SSH and Telnet client for MIDP 1.0 / 2.0 (J2ME) devices such as Java(tm)-capable cellphones and other mobile devices. MidpSSH is developed by Karl von Randow www.xk72.com and released under the GPL.

“Image Replacement” beschreibt das Ersetzen von HTML-Elementen durch Bilder, wobei der eigentliche Textinhalt selbst nicht mehr angezeigt wird. Bilder bieten mehr Freiheiten, was u.a. die Typographie anbelangt, und solche Ersetzungsverfahren sollen trotz der Darstellung von Bildern die Struktur und Semantik eines Dokuments erhalten. - via [Peruns Blog - Image-Replacenment-Techniken][] [Peruns Blog - Image-Replacenment-Techniken]: http://www.perun.net/2005/05/14/image-replacement-techniken/

When using CSS image rollovers, two, three, or more images must be loaded (and often be preloaded for best results). We’ve got one image for each state (normal, hover, active, visited etc). **Putting all states into one image makes dynamic changes faster and requires no preload.**

madshit aus amsterdam…

The key changes since Drupal 4.5 include: - PHP5 support. - Better search usability, improved results and relevancy. - Personal contact forms for registered users. - Improved multi-site support to run multiple Drupal sites from a single code base. - Extensible RSS 2.0 syndication support for enclosures (e.g. podcasts) and categories. - Ping Ping-O-Matic, to ping all major ping services. - Usability improvements for permissions, block configuration, statistics tracking, logs, forum configuration, content administration, etc.

This is my site dedicated to vintage computer hardware, classic systems, and especially workstations or ‘mainframes’ we lusted after when ‘personal computers’ were mere 8-bit clunkers.

- A homeless family has moved into your coffee mug - It’s time to give up on your effort to prove the “100 cups of coffee” effect shown in Futurama - You were caught calling the brewer “my precious”

Der Schwerpunkt dieser Tippsammlung liegt auf Hinweisen auf sowohl schnelle wie bequeme Bedienweisen. Auch das Ausblenden von Störendem und Überflüssigem auf Webseiten wird ausführlich behandelt.

Die Seite, die sich nur mit Stylesheets beschäftigt.

CSS is often not as efficient as it could be, and I come across some mistakes that are easy to make when you’re starting out with CSS.

For whom is it? 1. For anyone who want to use a WikiWiki with small Hardware 2. For anyone who want to get rid of bloated Perl and Python interpreter :-) 3. For anyone who want to use a WikiWiki without installing a database

Jede Menge Material für Blinde zum Thema Programmierung, Jaws, uvm.

Braillepost macht’s möglich: Schreiben Sie online einem Blinden einen Brief oder ein Grußwort in Brailleschrift, ganz gleich zu welchem Anlass und so oft Sie dies wollen. Wir empfangen Ihre Nachricht, drucken diese in Punktschrift aus, packen das Ganze in einen Umschlag, den wir mit der Adresse des Empfängers versehen, und ab geht die Post als Blindensendung. Die Post tut den Rest… und das alles ohne Kosten für den Absender oder den Empfänger.

Our favorite browser finally bites. First off, let’s be very clear. We like Firefox. A lot! But up until now, it lacked the teeth required for users in the visually impaired community.

verfolgen und einbauen :-)

anschaun und staunen!

Danke Steffen.

schön anzusehende und interessante Seite über verschiedenes Themen des Budo

“Vorsprung durch Webstandards” ist ein Webzine zu Webstandards, Barrierefreiheit und Usability. In loser Folge erscheinen hier theoretische Texte, praktische Tipps und hilfreiche Links zum Thema.

Ähnlich wie Fangs, allerdings für IE

Fraunhofer Institut Angewandte Informatik Barrierefreie Informations- und Kommunikationstechnologie für Alle (BIKA)

Hier also 10 Punkte, wie sie ihre Webseite blindengerecht gestalten:

via jimmiz journal - Business Yo!

When you hide material from visual display on a PC screen, you almost always hide it from screen readers too.

via Alp Uçkan’s Website

zeitungsartikel zur plakataustausch aktion von cbs im maerz 2004 (is schon etwas aelter, aber diesmal mit fotos)

via Peter’s blog

Verflucht seien diese “Security” Programme!

leipzig - germany - international

wallpaper, avatare, audio, video just the finest

/via

Online-Musiknutzung…

und noch ein Kaffee Blog - via lumma

Ach, hätt’ ich nur ein Auto…

noch ein bliki - eine kombination aus blog und wiki

via Forever Geek

a man you may not have considered before, a man of substance, quietude and stability, a cerebral creature with a culture all his own. In short, a geek.

“The easy Weblog and Wiki Software” ist zwar in Java geschrieben, aber diese Integration von blog und wiki sieht sehr interessant aus. Testen!

gesehn beim wwworker

heute ist kaffee tag :-)

via dem anderen junkie

mal eine andere art von strassen kunst. auch der rest der seite ist nicht zu verachten…

gesehn bei bronski

Artikel über die Problemchen mit floats in CSS /via

Farben kennenlernen

eine nette seite mit verschiedensten sachen haupsaechlich nologo aus leipzig/dresden check it out!

ein “webbrowser” spiel

no tables /via

austesten

International Sticker Network

/via

A list of software I install first on a new mac. Just starting to publish it here, since it’s boring to keep it in a note to myself. Dropbox 1password Crashplan Alfred 2 + Powerpack KeyRemap4MacBook http://pqrs.org/macosx/keyremap4macbook/ iTerm2 xcode (cli) homebrew git pwgen rbenv (ruby-build) oh my zsh chef/knife Mailplane Hipchat sqwiggle Dayone Fantastical f.lux Synergy Vagrant Ghostery Fluid Evernote iStat Menu VLC Choosy Hazel Tunnelblick Transmission Transmit Skype Keyboard Maestro Bartender shiori Twitter SourceTree Github Markdown service tools

I have other themes, checkout (mainly) this repository and this repository. <3 There is no clever design philosophy to talk about, I tried to find something to work with, and ‘scribble’ came to my mind. This theme uses Open Sans powered by Google Web Fonts, and was written in plain HTML, SCSS & CoffeeScript, though .scss & .coffee files wouldn’t be included in the theme. The theme is mobile optimised but I did not check browser compatibility.

I am a placeholder post. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Boom. I am a blockquote. Say something really clever here. List with code not highlighted multi line List with codevar dom = document.getElementById('boom') console.log(dom); Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Please move on to muhh.tumblr.com. Why?

[Direktlink](http://www.youtube.com/watch?v=RK19z06WMU4&feature=relmfu) Gibt mir ein NES! Und einen Fernseher br?uchte ich auch noch. Oder gibt's VGA/Audio-Adapter?

Mal wieder eine Abschlussarbeit in Sachen Videokunst, die Spaß macht und zugleich schön creepy ist. Sight from Sight Systems on Vimeo. /via

letzte Nacht bin ich über einen äußerst interessanten Artikel von Development Seed, ein ehemaliger Drupalshop, gestolpert, in dem sie ausführlich beschreiben, wie sie fast keine CMS mehr nutzen. Kurz zusammen gefasst: Sie verwenden einen Websitegenerator wie jekyll um Inhalt in statische Dateien abzulegen. Mach ich hier ja auch schon. Dynamische Inhalte (Kommentare & Co) werden über APIs und Javascript eingebunden. Hosting für das alles gibts für lau von GitHub; für anspruchsvolleres nutzen Sie Amazon S3.

Thanks to Leslie Michael Orchard for the inspiration to do the todays changes to the sites design and structure. It´s HTML5 now :)

ganz schön viel selbtreferenzialitätszeugs hier die letzten Tage. Aber ich spiele halt so gerne. Und diesmal mit octopress, einem Aufsatz auf das neu entdeckte Jekyll. Macht es einfacher, hübscher und bringt Features mit, die ich noch einbauen wollte. Wahrscheinlich wird es aber auch schon wieder unflexibler. Ich seh mich schon in 2 Wochen ein Importskript für Drupal schreiben…

ich hab´s geschafft den ganzen alten Kram wieder hier reinzuholen! Welche Freude! Vieles ist nicht in wirklich gutem Zustand, eigentlich ist es schon richtig traurig, wie sorglos ich bisher mit dem Zeug, was ich ins Internet geschrieben habe umgegangen bin. Metadaten, einige Links und so wie es ausschaut auch ein paar Grafiken sind verloren. Das passiert, wenn man mit Drupal 3.7 (?) über 4.x, 5.x zu 6.x wandert und zwischendurch noch wordpress.

ich habe mal testweise meinen flattr Account hier integriert. Mal sehen, wie sich das benutzen lässt. Andere Dinger werde ich da auch noch nachziehen.

also will ich nur mal kurz was hier hochschieben, damit wieder aktualisiert wird.

Nachdem das hier ja alles sehr, sehr statisch ist, gibt es keine Kommentare. Ich weiß noch nicht, ob ich wirklich Kommentare brauche oder will. Wird sich zeigen. Was ich schon jetzt merke: das Schreiben fällt mir einfacher, wenn es nicht in einem Webinterface, sondern in der gewohnten Umgebung, einem guten Texteditor, stattfindet. Markdown nimmt mir da sowieso sehr viel ab. Aber, das statische wird auf Dauer nicht reichen, ich brauche so oder so verschiedene Möglichkeiten das Blog zu befüllen.

Wieso hat mir denn keiner gesagt, was für eine feine Sache “shared folders” in virtuellen Maschinen sind? Vorher hab ich mich immer per SSH in die Maschine eingeloggt und lokal gearbeitet oder etwas fortgeschrittener über fuse das Verzeichnis auf dem Host eingebunden. Was aber immer recht instabil bzw. umständlich war. So holt sich die VM die Projektverzeichnisse selbst und automatisch beim Booten rein. Auf dem Host kann ich die Dateien direkt bearbeiten und versionieren.

wenn auch nur sehr, sehr einfach. Aber die Basis ist da.

Fernweh neue Sprache, neues Glück. Posts werden im Editor (Textmate!) in Markdown geschrieben, von jekyll verarbeitet und mit git zu muhh.github.com geschoben. Deployed wie man so schön sagt. Eigentlich müsste ich hier nur schreiben. Das umwandeln und verarbeiten macht github sowieso für mich. Danke an bestform zum kräftigen abschauen lassen!

ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten - in Privatsphäre und Öffentlichkeit. auf der Suche nach dem Funken Hoffnung.

das sollte bei identi.ca, facebook und twitter aufschlagen. und anderso machts das bestimmt auch…

Kommentar eines youtubers: this totally awkward dude just sits down and owns everything with his badass custom 8-bit synth... what a total fucking lord

… versuche ich mich von posterous loszureissen. Und von den anderen gleich mit. Erstmal nur das Blog, dann den Rest der Welt. Update 13:46 und es ging ganz schnell, den Kram aus Posterous rauszuholen. Da Posterous zwar eine export-API anbietet, es für diese aber kein Drupalmodul gibt, der RSS-Feed von dort mit selbstreferenziellen Links (also wieder zu posterous zurück) durchwachsen ist und ich ein fauler Mensch bin, habe ich die Import Funktion von wordpress.

das bisher coolste Shirt von http://teefury.com ist heute angekommen. Eine Hommage an die beiden (fast) coolsten Dinge des letzten Jahrtausend.

![][] /[via][] []: /images/media_httpwwwdrupalor_vzcjw-scaled1000.png [via]: http://www.drupal.org.uk/elder-ones-recommend-drupal

A Wake-Up Story from Healthy Child Healthy World on Vimeo. mit dank an [@jkleske][] für das [wohlsortierte Sammelsurium seiner Fundstücke][]. [@jkleske]: http://twitter.com/jkleske [wohlsortierte Sammelsurium seiner Fundstücke]: http://johanneskleske.com/

Listen and repeat: - Rassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen gegen das Menschenrecht. Wer Rassismus schützt ist Mittäter. - Rechtsradikalismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen gegen das Menschenrecht. Wer die Verbreitung rechtsradikaler Ideologie schützt ist Mittäter. - Menschenrechte zu bekämpfen ist keine Meinung sondern ein Verbrechen gegen das Menschenrecht. Wer Andere im Kampf gegen Menschenrechte gewähren lässt ist Mittäter.

Es wird Zeit byzero.de wieder zu meiner Spielwiese zu machen, als die ich es vor bald 7 Jahren gestartet habe, um [Drupal][] kennenzulernen und zu lieben. So weit man ein Stück Software halt lieben kann ;) Deswegen werde ich mir den [Release der ersten Alpha von Drupal 7][] zu nutze machen und es als CMS für byzero.de hernehmen. Alle Module, die ich dazu brauchen werde, sind im Core enthalten, mit

![][] via [buytaert.net][] *Keep on rockin`!* []: /images/media_httpbuytaertnet_omsje-scaled500.jpg [buytaert.net]: http://buytaert.net/happy-ninth-birthday-drupal

In einer Woche findet der zweite [Webmontag Würzburg][] statt! Veranstaltet wird das Event maßgeblich von einigen [P8][]-Mitgliedern und deren Freunden – und natürlich wird es wieder die gewohnt lockere Mischung aus Webtechnik, -kultur und -marketing geben, die den Webmontag so nett macht. Wir finden uns diesmal in den Räulichkeiten der [Identitätsarchitekten][] zusammen, wo es richtig gemütlich ist – und selbstgeschmierte Brötchen wird es auch geben.

via ashility.posterous.com "How beautiful is to do nothing and then rest afterward" - Spanish Proverb

... sag ich jetzt öfters mit dieser Kanne mit bis zu 9 Tassen Espresso drin...

I´ll kill her from Joerg Barton on Vimeo. /via [penzonator.posterous.com](http://penzonator.posterous.com/ill-kill-her-tolles-video-eingangiger-song)

The Dilbert Principle observes that in the modern economy, the least capable people are promoted to management because companies need their smartest people to do the useful work. via dilbert.com

via crunchgear.com und diese Dinger, solche Aktionen, die tragen dazu bei, dass Google einen sehr sympathischen Touch hat. Ganz ähnlich wie das der Zuckerberg von Facebook macht, aber irgendwie nicht so aufgesetzt. Achja, dazu diesen Track anhören: http://blip.fm/~gmhya

draußen wär's jetzt schöner

via dhrac.posterous.com

Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer. - Konrad Zuse via

Bildung und Kultur sind keine Marktgrößen. Ein Staat, der diese Werte nur mit den Maßeinheiten der Ökonomie mißt, wird zu einem erstarrten System und verliert seine lebendige Struktur. via troubadoura.de Karan bringt es genau auf den Punkt.

Freiheit bedeutet auch Verantwortung... Das ist der Grund, warum sich viele vor ihr fürchten... - George Bernard Shaw via mein Zitat der Woche

via whygitisbetterthanx.com endlich hab ich auch mal branching und merging verstanden...

Die PHP Usergroup Würzburg veranstaltet am Dienstag, 01.12.2009 um 19:00 Uhr einen Themenabend zur “Barrierefreiheit im Internet in Theorie und Praxis”. [...] Die Veranstaltung findet in den Räumen der FRANKFURTER FUENF, Frankfurter Straße 5, 97082 Würzburg, statt. via phpug-wuerzburg.de einer meiner blinden Schüler kommt und führt vor, wie er am PC arbeitet, was er kann und was nicht. Und ich erzähle vorher über meine Arbeit mit blinden Menschen.

http://anmutunddemut.de/2008/11/04/es-ist-genug-jetzt

wenn man viel coolere Esel haben kann!

jetzt hat sich gerade der optimierte nvidiatreiber angeboten. Wenn alle Tests klappen und die nötigen externen Programme funktionieren, steht einem kompletten Wechsel nichts mehr im Weg. Schick schaut's schonmal aus!

Deutschland ist die lebendigste Demokratie in Europa. Es gibt keine Ohnmacht in einer Demokratie. Die Grundrechte gibt es, und die kann man brauchen, um unsere Regierung zu zwingen, auf das Agrardumping der EU in Afrika zu verzichten, die Schuldknechtschaft der Dritten Länder zu brechen, anstatt die Gläubigerinteressen der Deutschen Bank und der anderen großen Banken immer zu fördern. Ich bin ganz zuversichtlich, dass dieser Aufstand des Gewissens bei uns nahe bevorsteht.

via nldd.lordabdul.net

via adrianlang.de Adrian hat alle User des Piratenwikis, die ihren politischen Kompass in ihr Profil aufgenommen haben, auswertet und grafisch aufbereitet. Falls jemand doch die Piraten einordnen will... Ich passe da ziemlich mittenrein, ein paar Ausreisser gibt es auch. Man sollte aber auch erwähnen, dass nicht jeder der ausgewerteten User auch Mitglied der Piratenpartei sein muss.

via mainpiraten.posterous.com Die Mainpiraten sind gerade auf dem unterfränkischen Main unterwegs und werden am Freitag abend in Würzburg vor Anker gehen. Am Samstag werden wir mit ihnen unsere Abschlussveranstaltung in der Stadt und am Main machen.

http://www.youtube.com/watch?v=JKW7LvhtWmU

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=OwrMroEiHj0&hl=en&fs=1&rel=0&color1=0x3a3a3a&color2=0x999999] via rettedeinefreiheit.de vom gleichen Macher wie "Du bist Terrorist".

schön orange ist er geworden :-D

via pikchur.com

Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht. - Jean Anouilh (via)

Zum Selbstverständnis der Piraten gehört es, nur Themen zu vertreten, bei denen man sich auch auskennt. Es ist entsprechend auch der Hauptvorwurf, den Piraten anderen Parteien gegenüber erheben: Ihr urteilt, ohne Euch auszukennen und ohne Euch schlau zu machen. - Eckes im Piratenwiki Mit diesen Worten leitet Bernd Eckenfels einen ganz wichtigen Artikel ein, der wichtige Grundsätze festhält, wie die Piraten mit ihren eigenen und auch den Fehlern anderer umzugehen lernen müssen.

Im Übrigen empfehle ich die Lektüre des Berichts, insbesondere auf Seite 40 zum "Kinderporno-Massenmarkt": Die 347 Fälle waren 2007, in 2008 waren es nur noch 123 Fälle. Auf der anderen Seite ist die Aufklärungsquote von 82,7 auf 55,3 Prozent eingebrochen. Weil wir das Geld jetzt für Zensursula-Wahlkampf ausgeben und nicht für Polizeiarbeit. via blog.fefe.de

in der posthalle beim poetryslam

http://www.youtube.com/watch?v=lP3JaOFy-qM direktstatusvideo Die Entwicklung von status.net (the microblogging system formerly known as laconi.ca) visualisiert

via hanno.de Kunstkarte von Melanie Filsinger aus Hannover

via ziza.ru Dieses Bild fasziniert, erschreckt und erstaunt mich. Genauso wie die restlichen Bilder. Es erinnert mich daran, wie viele glauben, dass die Menschen vor 100 Jahren so sehr anders waren.

http://www.youtube.com/watch?v=4CytGT1Exfs Klarmachen zum Kleistern!

via ladyada.net Wenn ich mir solche Hardware anschaue, die auch noch Open Source ist, dann wirkt die Welt von Brazil auf einmal sehr real vor.

Dass man Entscheidungen von Verwaltungsgerichten, die die Wirkung der Grundrechte zutreffend würdigen - und damit in einem Rechtsstaat eigentlich selbstverständlich sein sollten - bereits als ungewöhnlich empfindet, wirft ein seltsames Licht auf den Zustand unserer Demokratie und zeigt, wie stark die freiheitsfeindlichen Kräfte in Politik und Verwaltung die öffentliche Meinung prägen. Weiterlesen bei internet-law.de via lallus.net Der Text, der zu dieser abschließenden Aussage kommt, ist insgesamt sehr interessant.

via blog.posterous.com das werd ich gleichmal für den Campingausflug testen. Und einen iPhonephotoclient gibt es auch. Meiner Meinung nach überflüssig, aber einige mögen das.

via ich-bin-pirat.de Damit der Spot öfters und auch zu besseren Zeiten laufen kann, brauchen die Piraten unsere Unterstützung. Spende 5 €. Es werden mindestens 20000 € gebracht, am besten wären 150000€. Es sind gerade schon 9187,72 zusammengekommen!

O2 Germany macht den Weg frei für Voice-over-IP (VoIP) auf dem Handy. Alle O2 Kunden können Internet-Telefonie Dienste wie zum Beispiel Skype jetzt mobil mit den aktuellen Internet Packs von O2 nutzen. via de.o2.com Damit ist o2 wohl das erste deutsche Netz, das neben diesem Tethering (wieso ist der Begriff Modem nur aus der Mode gekommen?) auch VoIP offiziell zulässt. Vielleicht kram ich doch noch mal eine SIPsoftware wie sipdroid und nutze das mit meinem Sipgateaccount.

Der Münsteraner Jura-Professor Thomas Hoeren hat erneut eine aktualisierte Fassung des Skripts Internetrecht vorgelegt. Integriert wurden die zahlreichen Gesetzesvorhaben der laufenden Legislaturperiode, zum Beispiel die Novellierungen zum Bundesdatenschutzgesetz und das Zugangserschwerungsgesetz. Die neue Ausgabe liegt auf der Website des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Universität Münster als PDF-Datei zum Download bereit. via heise.de

From your 448 subscriptions, over the last 30 days you read 10,531 items, starred 50 items, shared 29 items, and emailed 1 items. via google.com Und im Urlaub gerade auch nicht mehr... inspiriert von Robert Lender.

via frogpond.posterous.com Mal schaun, ob ich's schaffen werde, aber Stuttgart war letztes Jahr sehr fein!

via splitbrain.org @splitbrain hat ein wunderschönes Mosaik aus 30000 Userbildern von identi.ca gebaut. Das Bild von mir konnte ich noch nicht finden...

“Wir sind jeder­zeit wil­lens und in der Lage, Sperr­lis­ten für Kinderporno-Seiten im Inter­net zusam­men­zu­stel­len”, erklärte ein Spre­cher des BKA gegen­über der TAZ. Wenn das BKA wil­lens und bereit ist, kann kein nor­mal den­ken­der Mensch ver­ste­hen, warum das BKA nicht in der Lage zu sein scheint diese wider­li­chen Inhalte vom Netz neh­men zu las­sen. Dies ist ohne wei­te­res mög­lich, wie Pri­vat­per­so­nen demons­tra­tiv belegten. via berretz.de

Our blogs are still there, as is the web and the Internet. They never went away just because we foolishly flirted with something fast and easy and seductive. Our blogs never went away, they're still ready to share our ideas and connect us with others. via scripting.com Und fast jedes mal, wenn ich einen Post mit Posterous mache, denke ich mir: "Hmm, das kannst du doch auch selbst. Vielleicht nicht ganz so elegant, und das Bookmarklet vielleicht auch nicht so gut, aber es wäre selbst gebaut.

Das Video ist nicht einbettbar, da es noch eine Entwurfsversion ist. Die finale Version kann das dann. Angucken geht also nur bei youtube.com hab ich schon erwähnt, dass ich Pirat bin? ;)

Das, was ich nicht zu verbergen habe, geht keinen was an. gefunden in den Kommentaren des Wahlwerbespots

via youtube.com ein Ausschnitt aus dem Film “Network” aus dem Jahre 1976. Der Herr regt sich furchtbar auf. Und das zurecht.

Diese Regierung redet niemandem nach dem Mund. Sie fordert viel, nicht nur von anderen, sondern auch von sich selbst. Sie setzt konkrete Ziele. Diese Ziele sind nur zu erreichen, wenn sich manches ändert im Verhältnis des Bürgers zu seinem Staat und seiner Regierung. Die Regierung kann in der Demokratie nur erfolgreich wirken, wenn sie getragen wird vom demokratischen Engagement der Bürger. Wir haben so wenig Bedarf an blinder Zustimmung, wie unser Volk Bedarf hat an gespreizter Würde und hoheitsvoller Distanz.

via ekelias.soup.io

Check out this website I found at zehe-edv.de Ein sehr verständlicher Artikel darüber, wie das iPhone von blinden Menschen fast komplett bedienbar ist. Da hat Apple offensichtlich wirklich gute Arbeit geleistet. Für Android gibt es schon ähnliche Ansätze, die sich bei meinen Versuchen aber noch nicht soo vollständig funktional dargestellt haben.

und das denk ich als auto"hasser"

Wir tragen uns gemeinsam bei unseren regionalen Meldebehörden aus den offenen Listen aus, um ein Zeichen zu setzen. Warum wir diesen Schritt gehen? Meldebehörden haben das Recht, persönliche Daten, wie zum Beispiel Adresse, Geburtstag, Konfession und Familienstand, an Dritte weiterzureichen, solange man sich nicht selbstständig und ausdrücklich in Schriftform dagegen ausspricht. Daher veranstaltet die Piratenpartei Deutschland am 17.09.2009 den OptOutDay! optoutday.de

via emathion.posterous.com

mit viel Schlepperei: ein wenig Piknicken und Planschen in der Sonne

aber entspannend ist's trotzdem

via binarymentalist.com

ich habe genug von Wordpress. Weg damit. Ich will wieder Drupal hier haben. Bis ich dazu komme, werde ich byzero.de als posterous.com Blog benutzen. Ich habe das Wordpress eh schon nur mittels autopost von posterous befüllt. So muss ich mich jetzt nicht mehr um dieses Ding kümmern. posterous macht seine Arbeit gut, sogar wunderbar. Fast im Wochenrhythmus kommen neue Features dazu und der Support reagiert innerhalb kürzester Zeit. Jetzt hoffe ich mal, dass das DNS den Wechsel schnell aufgreift, momentan gibt’s nur eine Fehlermeldung.

http://www.youtube.com/watch?v=l5lh3MnteLw

Wenn 8 Staats- und Regierungschef nur dann einen Tee am Meer miteinander trinken können, wenn sie das Städtchen, das sie dafür auserkohren haben in eine Festung verwandeln … dann sagt das eigentlich alles über die Grundlagen der Gesellschaft aus, in der das geschieht. Mehr muss man nicht wissen. Alles andere ergibt sich daraus. via anmutunddemut.de

http://www.youtube.com/watch?v=N-Bl_XZ3mrk ein weiterer Spot für die Piratenpartei, der im Gegensatz zum anderen ein ganzes Stück düsterer ist und auf “Du bist Terrorist” basiert. Schaurig, aber gut gemacht! Einer der besten Sprecher, der bisher in einem Spot der Piraten vorkam. Auf piratenspot.de gibt es übrigens einen Wettbewerb um den offiziellen Spot zu finden, der dann zum Wahlkampf für die Bundestagswahl im September auch im Fernsehen laufen wird.

via sonic840.deviantart.com Alle möglichen Hardwareschnittstellen (via @matzelocal)

dass ich mich aber immer erst verlaufen muss...

Elektrischer Reporter – Thomas Hoeren: “Der Kampfbegriff Geistiges Eigentum ist falsch.”

http://www.vimeo.com/5554337

Quelle: unbekannt

Die Bundeswehr ist jetzt wieder eine Angriffsarmee - fefe

mit posterous? Kann ich da so einfach schreiben? Kann ich in Gmail "rich editing" anschalten? Kann ich etwa auch Grafiken darin einfach so einfügen und sie werden auch noch direkt eingebunden? Oh, ich hab den Richtexteditor von Gmail noch nie verwendet. Der kann so direkt wohl keine Grafiken. Interessant ist auch, wie die GPG-Signatur verarbeitet wird. Und kann ich so richtig Links setzen? Fein, fein :-) Das Photo ist übrigens eins der ersten Testphotos mit dem G1 und zeigt den Würzburger Marktplatz im Februar.

Verlierer des Tages

http://vimeo.com/4489849 Us Now from Banyak Films on Vimeo. Eine Dokumentation über die vielbeschworene "Weisheit der Massen" oder wie massive Zusammenarbeit die Welt verbessern kann. Oder Fussballvereine.

Du bist Terrorist

Am Wochenende geht es diesmal in den Schwarzwald, in den mir noch unbekannten Ort Furtwangen. Dort werde ich am FuCamp teilnehmen und mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wieder die Session "Blinde am PC" halten, die ich schon auf dem Barcamp Ruhr 2 gemacht habe. Es wird eine grobe Einführung in das blindentechnische Hilfsmittel Screenreader (am Beispiel Jaws) und die Arbeitsweise von blinden Menschen am PC ganz allgemein geben. So gut ich das als Sehender kann ;) Vielleicht würde ich zwischen den Sessions auch gerne mal die Paar Caches in/um Furtwangen heben.

http://www.dailymotion.com/video/x92k47_trailer-2-the-hunt-for-gollum-2_shortfilms Trailer 2 - The Hunt For Gollum [2] www.thehuntforgollum.com via

Demokratie hat nicht das Ziel, effizient zu sein. Demokratie hat das Ziel, gerecht zu sein. Lasst euch das nicht wegnehmen. Fefe

wordpress hält mich irgendwie davon ab, an diesem blog weiter zu arbeiten. nur das openmicroblogging plugin hält mich zurück. sobald das passende drupal-omb-modul einen halbwegs lauffähige status erreicht, bin ich wieder weg. alleine der themekram. bäh.

via isnochys

Closed platforms are like ice cubes in a glass of water. They float for a while. They change the temperature of the liquid. Ultimately however, the ice cube eventually melts into the wider web. Jean-Marc Loiter in dem interessanten Artikel There’s Twitter the company, and twitter the medium via @evan

Am Wochenende werde ich mit MatzeLocal, kahta und dem inder909 zum ersten Mal in meinem Leben ins Ruhrgebiet, genauer nach Essen fahren, um das BarCampRuhr 2 zu besuchen. Ich bin sehr gespannt, vor allem da die Location, das Unperfekthaus, ein ziemlich interessanter Ort sein soll. Noch interessanter werden natürlich die Leute und deren Sessions. Ich werde eine Session vorbereiten, in der ich versuchen werde, mal die Arbeit eines Blinden am PC vorzustellen.

taucht das auch bei http://twitter.com/byzero auf?

i was experimenting with importing - well trying to import - my tumblr posts, but forgot to turn of the OMB notifier. sorry again...

a very short movie Really Short Films - via szymon

Und vom sofa aus posten einfach mit postbot aufm #g1

Heute hab ich's gemacht. Etwas, worüber ich abundan nachgedacht habe, drupal mich aber immer vom Gegenteil überzeugte. Ich habe byzero.de auf Wordpress umgestellt. Und das nur, weil es ein Plugin für Wordpress gibt, das es nur für Wordpress gibt: mnw, womit dieses Wordpress von jeder Microbloggingsoftware, die das Openmicroblogging Protokoll unterstützt (identi.ca, bleeper.de, u.v.m.) abonniert werden kann. Adrian Lang (@adrianlang) hat dieses wunderbare Plugin schon vor einigen Wochen veröffentlicht, sein Blog ist auch ein solches Microblog.

@igorette hat sein blog.doomicile.de auch als microblog laufen.

die alten Inhalte werde ich in den kommenden Tagen Wochen hier einbauen. Das Blog wird dann durch Plugins mit Sicherheit angepasst werden. Damit bleibt byzero.de seiner ursprünglichen Absicht treu, eine Spielwiese für mich zu sein. Diesmal halt zum Wordpress lernen. Und es ist vom Prinzip übrigens ein Tumblelog und wird auf lange Sicht t.byzero.de ablösen.

A programmer is just a tool which converts caffeine into code. (source unknown) - via dirk

32 Songs in 8 Minutes

bird dispenser by Curro Claret - via szymon

We drink too much, smoke too much, spend too recklessly, laugh too little, drive too fast, get too angry, stay up too late, get up too tired, read too little, watch TV too much, and pray too seldom. We have multiplied our possessions but reduced our values. We talk too much, love too seldom, and hate too often. We’ve learned how to make a living but not a life. We’ve added years to life, not life to years.

   (3332 KB) Listen on posterous david: Yeah Yeah Yeahs — Hysteric This album is going to be goooooood. Lots of good stuff on Hype Machine today.

The Progress Bar via verfall - via marc-fun

When you signup to Last.fm and scrobble what you listen to, you are trusting us with your listening data. We take this very seriously. The old-timers on Last.fm who’ve been with us since the early days can attest to this – we’ve always been very open and transparent about how your data is used. This hasn’t changed. We never share personally identifiable data such as email and IP addresses. The only type of data we make available to labels and artists, other than what you see on the site, is aggregate data of listeners and number of plays.

Through rain, sleet, snow & hail the geocacher shall not fail! @meredithwillis

Any fool can use a computer. Many do. Ted Nelson - via

http://staff.tumblr.com/post/75941045/twitter Twitter integration on Tumblr. You can set it up by going to the special address: http://www.tumblr.com/settings?twitter

20080824-5- Transport Hero Camp (via roland)

travors: soundamus gives you a feed of upcoming new albums for bands you like. No signup necessary — all it needs is your Last.fm username. (Thanks inky & nosmo.)

Es ist besser, einen Tag als Tiger gelebt zu haben, als tausend Jahre lang als Schaf… aus Tibet

zu ben_s wirklich interessanten Session brauch ich garnicht viel zu schreiben. Er hat einen eigenen Artikel zum Thema Semantic Weblog vorbereitet. 2 Links noch dazu: konnexus.net als Beispielumsetzung des Konzepts und die noch leere Site zum Thema Semantic Weblog.

meine erste Session auf dem Drupalcamp in Köln heute, hatte das Thema “Drupal als Knowledgebase für Unternehmen”. helpworx hat dazu eine eigene Drupaldistribution erstellt, die sie helpworx omni nennen. Kernstück dieser Wissensmanagementplatform ist das Modul faceted search, das sehr mächtige Filtermöglichkeiten zur Informationssuche in den gesammelten Inhalten bietet. helpworx hat dies um einige Feinheiten erweitert. So können Filterkombinationen über mehrere Schritte gespeichert und auch in Lesezeichen gespeichert werden. In diesen Lesezeichen können selbstverständlich auch einzelne Artikel gespeichert werden.

garfieldminusgarfield: If you’ve enjoyed it, then please vote Garfield Minus Garfield for Best Comic Strip in the 2008 Weblog Awards. A reblog will help too ;-)

Im wuerzblog steht geschrieben: Fragen über Würzburg gibt es viele – kleine wie große. Fakten gibt es auch viele, die sind aber verstreut in Büchern, Broschüren, Webseiten, Köpfen und weiß der Herr noch wo. Also höchste Zeit, das Wissen mal zu sammeln. Und was böte sich da besser an, als ein Stadtwiki? Jeder kann ein wenig Informationen beitragen. Eine Beschreibung deiner Lieblingskneipe? Klar, solange es nicht in Werbung ausartet. Du hast aus Schulzeiten noch ein Referat über die Festung Marienberg?

Benjamin Franklin’s daily routine (via jkleske via dailyroutines.typepad.com)

Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.

Ich finde, wir sollten das Geräusch eines satt tönenden 33.6K-Analog-Modems aufzeichnen. Ich hätte gerne ein besonders Einwahlgeräusch: ich möchte fühlen, wie sich das Modem kurz vor 21 Uhr bei Germany.Net einwählt, um ohne langes Besetztzeichen bequem in den Moonshine-Tarif zu gleiten. Dieses Geräusch sollte dann in eine Goldplatte eingeritzt werden, um es zukünftigen Generationen zu hinterlassen. Real Life » Für unsere Kinder (via verfall)

Es gibt keine künstliche Intelligenz - bestenfalls künstliche Dummheit… Deshalb sind Computer die schnellsten Idioten der Welt… unbekannt

szymon: Joystick Coat Hooks

The Job (via ScreamingFrog)

travors: An authentic vampire-killing kit from the 1800’s recently sold at auction for nearly $15,000 to a pale man in a black cape. “This is a complete kit that comes fully equipped - stakes, mirrors, a gun with silver bullets (because where there are Vampires there might be Werewolves), crosses, a Bible, holy water, candles and garlic.” The whole kit is housed in a beautifully decorated American walnut carrying-case.

erste Trojanerinstallationen in freier Wildbahn gesichtet

Überwachungskameras mit Sinn! via fefe

Deshalb bin ich der Meinung, daß ein Wahlverfahren so ausgelegt sein muß, daß man die Verfahren und Geräte unmittelbar, also normalen menschlichen Sinnesorganen, und durchschnittlicher Bildung auf Funktionsweise und Manipulationen untersuchen kann. Weder ein Mikroskop noch Sachverständige oder sonstige Hilfsmittel dürfen benötigt werden. Jeder wenigstens durchschnittliche Mensch muß sich selbst und ohne Abhängigkeit von einer Elite oder privilegierten Gruppe von der Funktionsweise überzeugen können. Und damit scheidet Elektronik aus.

Is The Grass Greener On The Other Side?? (via bamakve)

diese Sessions interessieren mich und ich werde wahrscheinlich nicht in alle gehen können… 11.00 Learning 2.0 im Raum Burda 13.45 Biotope for Geeks im Raum Zanox 13.45 5 Reasons why all Softwareprojects fail im Raum Developer Portal T-Com 15.00 Web 2.0 Anwendungen im Unterricht im Raum Investitionsbanking 15.00 YAML im Raum Coremedia 16:15 Enterprise 2.0 im Raum Zanox 16:15 Introduction Drupal im Raum Coremedia und um 18.45 gibt es eine Session, die ich leiten werde: MBC09 Vorbereitung, Brainstorming, Diskussion im Raum Tipp24.

dieses Blog wird momentan stark ausgemistet und dann überarbeitet.

via fefe

Bequemlichkeit hat einen Preis, und der ist Unfreiheit. uninformation.org: freedom 0

I dream of a world where chickens can cross roads freely, without their motives being questioned… Common Folk (via driven47)

Gestern habe ich es offiziell gemacht. Ich habe mein erstes Themenblog gestartet: blogulus.de – das kleine blog über microblogging. Es ist mein erster Versuch ein Blog zu schreiben, in dem es nur um ein Thema geht. Die letzten Einträge hier haben ja schon ein wenig darauf hingewiesen, dass mit dem Erscheinen von laconi.ca was rausgekommen ist, was mich unglaublich fasziniert. Nundenn, ab sofort darf es dann hier wieder weniger Einträge gebene ;)

runciblejay: For your enjoyment. A laconica ec2 image based on debian etch. ami: ami-f3ee0a9a manifest: betaworks-laconica/2008-08-20.manifest.xml To get up and running: Install elastic fox for firefox. Add your aws credentials. Click KeyPair tab and create a new laconica pem. Save it in $HOME/ec2-keys. Click SecurityGroups tab, highlight laconica and open the following ports to 0.0.0.0/0: 80, 5222, 5223, 5269. Open yourip/32 to all ports. Click AMIs and Instances tab and search for laconica.

Cem Basman hat die ersten Planungen einer Konferenz mit Barcampanteilen zum Thema Microblogging angestellt. Sie wird wahrscheinlich im Januar ’09 in Hamburg stattfinden Worüber würden wir sprechen? Was kann dort passieren? 1. Konzepte wie verteilte, dezentrale und offene Netzwerke,… 2. Services wie identi.ca, Twitter, Jaiku, Pownce, Plurk,… 3. Free & Open Software und Frameworks wie Laconica, OpenMicroBlogger,… 4. Protokolle wie OpenMicroBlogging,… 5. Kanäle für die Erstellung und Verbreitung wie SMS, E-Mail, Instant Messaging oder Web

Dominik Haegele - Flight to Own Music (via hiroboworld)

seit heute gibt es einen Übersetzungsserver für laconi.ca, wo jeder an den Übersetzungen des freien, verteilten Microbloggingsystems laconi.ca mitarbeiten kann. Jeder kann Übersetzungsvorschläge machen und sich damit auf einfache Weise an einem Opensourceprojekt beteiligen und unterstützen. Gut für’s Karma.

DRAMATIC CAT

Die TwitterAPI unterstützt identi.ca ja nun seit 2 Tagen, weshalb ziemlich schnell einige Leute Twitterclients, die man selbst leicht anpassen kann, auf identi.ca umgebogen haben. Seit heute nacht gibt es meinen Lieblingstwitterclient twhirl aber auch in einer Variante zum Download, die direkt identi.ca unterstützt! Die herausragende Besonderheit: man kann zusätzlich seinen Jabberaccount angeben und muss dann nicht mehr die Nachrichten selbst von identi.ca abholen, sondern bekommt sie “gepushed”, d.h. wie im Chatprogramm zugeschoben, ohne dass es ständig nachfragen muss.

gestern abend floss es im Changelog von laconi.ca vorbei First volly at a Twitter-compatible API. Damit unterstützt laconi.ca (so auch identi.ca und meine Testsite) einen Großteil der TwitterAPI. Das bedeutet, dass sämtliche Anwendungen, Widgets und was es sonst noch so gibt mit sehr wenig Aufwand so geändert werden können, dass Sie mit identi.ca & Co. funktionieren. Und die API ist das, was Twitter so erfolgreich gemacht hat.

sickr: Or even better “Call me! Nerd.”. With the help of Freetz, wget and Callmonitor, my Fritz!Box now sends a new Twitter status update whenever someone calls me on the landline. It even tries to reverse lookup the name of the caller by the incoming phone number, but fails to do so for some reason as you can see in the picture above. too bad i don’t have landline.

Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot- proof programs, and the Universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning. Richard Cook

via maltewelding

Auf meinem µblog gibt es jetzt auch Replies, nachdem evan heute morgen identi.ca aktualisiert hatte. Damit kann man leicht sehen, wer einem auf eigene Mininachrichten geantwortet hat und kann so Konversationen leichter verfolgen. Es war das am meisten verlangte Feature, was auch noch viele Twitteruser zu ungehaltenem Gemoser veranlasst hat. Eine eigene Installation bekommt man relativ einfach auf einen aktuellen Stand, indem man nach einem darcs pull die neue htaccess.

via www.uneetee.com

Vorgestern haben ich kurz die brandheisse Software laconi.ca kurz vorgestellt und gerade eben habe ich eine eigene Installation unter mb.byzero.de gestartet. Mein Account dort ist natürlich muhh. Ein Howto hat mir dabei geholfen, allerdings trat das Problem auf, dass auf meinem Server ein Debian Etch läuft. Dort gibt es nämlich nur PHP in der Version 5.2.0, aber laconi.ca braucht die Funktion sys_get_temp_dir, die es aber erst ab PHP 5.2.1 gibt.

Big Ideas: Don’t get any - ‘Nude’ by Radiohead

gerade bin ich durch Zufall auf einen neuen Dienst gestossen, der nicht viel mehr als Twitter bietet… Jedenfalls solange, bis sich die ganzen von den ständigen Ausfällen angenervten Geeks auf die Opensourcevariante Laconica stürzen und anfangen, sie nach ihren eigenen Geschmäkern anzupassen. Was hat’s gemeinsam? Nachrichten im bewährten Maximal-140-Zeichenformat Es ist einfach, die Funktionen fast identisch. Es gibt einen Jabberbot! Die “Tweets” gibt’s per RSS Ich bin genauso begeistert wie beim ersten mal twittern… Der große Unterschied zu Twitter?

Radiohead - Nude (unofficial) on Vimeo (via Vimeo)

http://www.howtoforge.com/unlock-a-luks-encrypted-root-partition-via-ssh-on-ubuntu

http://feeds.lostfocus.de/~r/Lostfocus/~3/314437550/

http://feeds.feedburner.com/~r/brainblogger/~3/314120033/

http://feeds.feedburner.com/~r/Drupalcenter/~3/314064028/10810

http://www.comics.com//comics/pearls/archive/pearls-20080618.html

http://annakuehne.twoday.net/stories/4999281/

Ich weiß nur, dass für mich und meine Generation Gehalt und Aufstiegschancen immer unwichtiger werden. Das wichtigste, was mir ein Arbeitgeber bieten kann ist Zeit und Wissen. Deswegen werden die die besten Leute bekommen, die die größte Flexibilität und die besten Fortbildungsmöglichkeiten anbieten. Und wenn wir diese Wertschätzung unseres Talents wahrnehmen, können wir auch sehr, sehr loyal sein. Agenturen - Arbeitgeber des Jahres?! » Johannes Kleske - tautoko weblog

http://feeds.feedburner.com/~r/brainblogger/~3/312339965/

http://kkaefer.com/blog/securing-drupal-s-user-login

http://lumma.de/eintrag.php?id=3812

http://blog.fefe.de/?ts=b6b1386e

http://feeds.feedburner.com/~r/brainblogger/~3/309085011/

http://feeds.feedburner.com/~r/brainblogger/~3/306735986/

http://drupal.org/node/267405

http://schonder.com/lemonde/fanboy/pl0gbar-wurzburg-2-wwdc-2008-keynote-edition/

via grauhirn.org

http://netzpolitik.org/2008/ccc-forderungskatalog-zum-wirksamen-schutz-vor-datenverbrechen/

http://sprechblase.wordpress.com/2008/06/02/twitterparkcom/

travors: via claudia Go George!

http://www.twibble.de/2008/05/28/new-twibble-mobile/

http://googlesystem.blogspot.com/2008/05/filter-and-sort-tables-from-web-pages.html

Wenn morgen alle “Programmierer” die noch nie eine Klasse abgeleitet haben erschossen werden würden….ab morgen gäbe es wieder einen enormen Fachkräftemangel im Webbereich und am Ende eines jeden Monats einen Blankoscheck für die 40 restlichen Entwickler… EndeNeu

http://320zeichen.de/offline/pl0gbar-wurzburg-01/

http://feeds.feedburner.com/~r/wuerzblog/~3/284529617/

http://feeds.feedburner.com/~r/powerbook_blog/~3/284554697/

http://feeds.feedburner.com/~r/drweb/~3/280356026/

http://feeds.feedburner.com/~r/DerSpiegelfechter/~3/279493296/nebenkriegsschauplatz-demographie

Jeff Mills - Exhibitionist

http://buytaert.net/google-to-invest-105000-usd-in-drupal

http://bildung.twoday.net/stories/4874406/

Puh, schon wieder fast verschlafen, ich bin punkt 10 Uhr beim EduCamp angekommen. Meine Weckerlösung funktioniert Sybille Schäfer, bei IBM, stellt ein Learning Management System – “Learing Accelarator” vor. Es ist nicht nur die eigentliche Lernplatform für elearner, sonder verwaltet auch das ganze drumherum.. basiert auf dem Websphere Portal, bietet einen Kurskatalog, man kann Kurse als Favorites markieren, Kurse empfohlen bekommen, eine Art Stundenplan bekommen. Alles relativ standard bisher.

10 Uhr: E-Portfolio: Einführung, Datenschutz?, Selbstdarsteller im Raum Hirnrinde 10.45 Uhr: Educational Patterns / Didaktische Entwurfsmuster im Raum Eselsbrücke 11.30 Uhr: entweder E-Infrastruktur im Raum Hirnrinde oder eSAMB – Emotionen im Lernprozess im Raum Geistesblitz aber vermutlich ändert sich am Plan bis morgen noch was, ich werde mich anstrengen morgen nicht kurz vor knapp aufzutauchen.

ich habe mich gerade mal spontan entschlossen, meine Notizen zu den Sessions auf dem EduCamp Ilmenau nicht in mein kleines Schwarzes zu schreiben, sondern hier mitzuschreiben. Bisher war der Tag nicht so ergiebig, da ich mir das sch**** Wetter ziemlich zugesetzt hat und ich mit Migräne fast das EduCamp für mich und heute abgebrochen hätte. Das nicth ganz so leckere Mittagessen hat aber den Tag gerettet. Aber jetzt zur Session:

http://drupal.mdwp.de/Drupal+Theme+Tutorial

http://www.tamagothi.de/2008/04/17/ein-blogverbot-fuer-polizisten/

James Bond : 74% Néo (Matrix) : 74%Indiana Jones : 72%Jim Levenstein (American Pie) : 70%Yoda (Star Wars) : 69%Forrest Gump : 69%Hannibal Lecter : 69%Eric Draven (The Crow) : 68%Batman / Bruce Wayne : 67%Schrek : 67%Maximus (Gladiator) : 66%Tony Montana (Scarface) : 62% Which film hero are you? via wurde ja auch langsam wieder Zeit, ein egoquiz reinzusetzen…

http://grouptweet.com/ Send private Twitter messages to specific groups of friends!

http://www.drupalcenter.de/node/9399

http://www.drupaltoughlove.com/ We all make mistakes; that’s how we learn. Sometimes, though, we need someone to point out our mistakes, to sift through the chaos that is Drupal’s contributions repository. Inspired by a comment on Morbus’s code quality entry, chx and Morbus have taken up the task of giving some tough love to Drupal’s greatest strength: the army of developers using its APIs. Want your own code publicly reviewed?

http://feeds.feedburner.com/~r/Drupalcenter/~3/266970329/9399

http://blog.nihilogic.dk/2008/04/super-mario-in-14kb-javascript.html

http://hackr.de/2008/04/09/querfinanz

sickr: Falls sich schonmal jemand außer mir gefragt hat, wonach die Twitter-Icons, -Friends und -Followers sortiert sind: Es ist die User-ID und damit die Reihenfolge, in welcher die Accounts bei Twitter angelegt wurden. ich hatt’s zwar gewusst, aber so gut erklärt hät ich’s nicht.

And getting your people to go the extra mile when it’s needed most is what being an effective manager is all about. Bill Israel. - A Tale of Two Managers

http://drupalcodesearch.com/ Search source code from thousands of Drupal modules and themes.

http://feeds.feedburner.com/~r/AnmutUndDemut/~3/261439734/5896

http://www.bbspot.com/News/2000/9/linux_laid.html This is the third such occurrence for Linux developers since 1991.

http://code.google.com/p/scalr/ Scalr is a fully redundant, self-curing and self-scaling hosting environment utilizing Amazon’s EC2.

(via garfieldminusgarfield)

http://www.wikihow.com/Permanently-Delete-a-Facebook-Account

http://www.danisch.de/blog/2008/03/12/was-wohl-darwin-dazu-sagen-wurde/

http://www.tamagothi.de/2008/03/12/der-unsichtbare-kreis/

tim2: Twitter in Plain English

Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche. Gustav Mahler

http://drupal.org/project/revisions_rss

http://feeds.feedburner.com/~r/powerbook_blog/~3/245972324/

http://byzero.de/blog/2008/03/04/huch_schon_so_weit

http://rkr.twoday.net/stories/4758462/

http://drupal.org/project/deploy

Die letzten 3 Male habe ich es verpasst, aber gerade habe ich daran gedacht, mal meinen ersten Artikel rauszukramen. Und da stehts: “Verfasst von Markus Heurung am Do, 04/03/2004 – 22:14.” Vor genau 4 Jahren habe ich in meinem damaligen CMSausprobierwahn zum ersten Mal Drupal installiert und getestet. Und bin nicht mehr davon losgekommen. Diverse Ausflüge zu Wordpress oder anderen Systemen haben mich nie wirklich befriedigt, immer wurde ich von der Eleganz, der enormen Flexibilität und dem sauberen Code überzeugt.

http://www.e-learning-suche.de/ Redaktionelles Verzeichnis für kostenloses und frei zugängliches E-Learning. Jeder Eintrag wird geprüft und bewertet.

http://www.csshilfe.de/2008/03/eric-meyer-on-css-gratis-fuer-csshilfebesucher.php

rkr: Twitter ist manchmal schöner als die Realität. Herrlich. made my day

Drupal: Believed to be the best, most powerful CMS available. 50 Content Management Systems

http://piwik.org piwik is an open source (GPL license) web analytics software. It gives interesting reports on your website visitors, your popular pages, the search engines keywords they used, the language they speak… and so much more. piwik aims to be an open source alternative to Google Analytics.

http://www.tiddly-twab.com/

http://www.howtoforge.com/reset-forgotten-mysql-root-password

French Garlic Soup Wicked way of roasting whole garlic heads. via Gernot

http://www.roopletheme.com/node/59

http://www.tamagothi.de/2007/06/01/im-land-der-dummen/ Die Menschen im Land der Dummen sind ein eigenartiges Volk. Sie sind wie besessen vom Zählen und den dabei entstehenden Zahlen. Sie glauben fest daran, dass sich alles seiende in Zahlen angemessen ausdrücken lässt.

via driven47 via bullshit

http://barcamp.org/IdentityCampBremen Das Identitycamp Bremen wird das erste deutsche Barcamp speziell zum Themenbereich Identity 2.0, Single-Sign-On, Reputationsmanagement, Beziehungsmanagement, Privacy 2.0 und Verwandtes sein.

http://netzpolitik.org/2008/kafka-in-den-usa/

http://eclipse.dzone.com/news/effective-eclipse-shortcut-key

http://www.timelooptheory.com/the_timeline.htm cubicle17: I’m a sucker for anything that attempts to explain LOST. Thankfully, this is one of the more interesting theories I’ve read, even if talk of time travel makes my brain hurt.

http://www.hackszine.com/blog/archive/2008/02/nifty_corners_roundtangles_mad.html?CMP=OTC-7G2N43923558

http://www.drupalbin.com/ tool to collaborate and debug Drupal code snippets.

http://garfieldminusgarfield.tumblr.com/ (via travors)

szymon: pulp fiction + lego + graffiti :)

http://binblog.wordpress.com/2008/02/12/alles-aufgegessen/

The difference between genius and stupidity is that genius has its limits. Unbekannt. (via laureola) (via purzlbaum)

http://blog.fefe.de/?ts=b9558c98

http://jodyhamilton.net/drupal-time-savers

http://www.phoreo.com/twittershare/ Share pictures, music, video, and other files with friends using Twitter.

http://drupal.org/project/style_settings

http://about.lunarr.com/index.php/lunarr08/pages/concept/ The concept of the “back page” is that it functions just like the back page of a piece of paper. Work on one side, flip the page over and write your notes and communication right there on a single, easy-to-use document.

http://www.kk.org/thetechnium/archives/2008/01/better_than_fre.php The internet is a copy machine. At its most foundational level, it copies every action, every character, every thought we make while we ride upon it.

http://blog.assbach.de/2008/02/03/uebersicht-filesharing-services/

Reverse Graffiti When is cleaning the sidewalks a crime? When you’re doing it to create art. Obviously. […] The authorities were certainly miffed but could find nothing to charge him with. They had no other recourse but to clean the tunnel — but only the parts Alexandre had already cleaned. The artist merely continued his campaign on the other side of traffic. The utterly flummoxed city officials then decided to take drastic action.

via david: The Dramatic Chipmunk has a new friend. (via livejamie) now i’m gonna have to laugh all night…

Ich glaube schlicht, dass das Internet, das oberhalb der Grassroot wächst, das Internet, wie es die Konzerne und Medienhäusern bauen nur eines ist: I N N O V A T I O N S B R A C H E. Der verzweifelte und vergebliche Versuch einer alten Generation von Businesskasparn auch aus dem Netz Geld zu pressen und alles, was sie hinterlassen ist Innovationsbrache. ben_ bei cem. haha.

http://www.bundesverfassungsgericht.de/pressemitteilungen/bvg08-011.html Zuständigkeit in Sachen “Vorratsdatenspeicherung” geklärt Der [..] Ausschuss [..] hat [..] die Verfassungsbeschwerdeverfahren zur Vorratsdatenspeicherung teils dem Ersten Senat, teils dem Zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts zugewiesen.

Thumb Calendar

http://userscripts.org/scripts/show/21790 Allows you to mark your current Tumblr Dashboard page as read and pick up where you left off later.

http://drupal.org/project/tumblr Provides functions to post to and read from the Tumblr.com microblogging service using its web service APIs.

Write a wise saying and your name will live forever.

suckmysocks: Besser kann man es nicht verbildlichen außer dass der Zaun nach innen zeigen müsste…

http://www.gdocsbar.com/ gDocsBar is a sidebar extension for firefox, a perfect companion for Google® Docs. With gDocsBar, you can drag and drop multiple files into the sidebar to upload documents. You can search, filter documents right from the sidebar.

twauth steht für twitter+authentication und ist ein, für mobile Geräte gedachter, OpenID Provider basierend auf Twitter. twauth: Twitter als OpenID Provider at notizBlog - a private weblog written by Matthias Pfefferle

http://feeds.feedburner.com/~r/AnmutUndDemut/~3/221848141/5706

Duden Auflage 23 — suckmysocks

http://www.lawblog.de/index.php/archives/2008/01/22/ohne-freiheit-keine-sicherheit/

http://www.cryptonomicon.com/beginning.html

via www.planetdan.net

http://blog.fefe.de/?ts=b96ce3a9

... mehrere Datenbanken zu unterstützen, kann man wunderbar in der Drupal Entwicklermailingliste mitverfolgen. Da gibt es Leute, die argumentieren, dass der Support für Postgres zugunsten von MySQL aufgegeben werden soll. Es gibt aber sehr gute Argumente , die gegen eine solche Entscheidung sprechen. Forcing ourselves to think generically about databases forces us to make certain design decisions that, in the long run, are good for the health of the code, even if only 5 people use Something other than MySQL.

Strange Money Celebrities Pics — suckmysocks

http://www.danisch.de/blog/2008/01/19/lacherliche-einstufung-als-hacker/

AOL / ICQ has just launched a test server using XMPP, an open technology. This means that you’ll soon be able to talk to your ICQ / AIM contacts via Jabber. Yay! Florian Jensen’s Weblog » Blog Archive » AOL adopting XMPP aka Jabber

When Geeks Go to a War Protest — szymon

im ersten Anlauf hab ich gleich 72 Wörter pro Minute geschafft. Gar nicht so schlecht, oder? 72 Wörter via

Wer sich nur ein wenig mit Bildung und Erziehung beschäftigt, bitte schau dir dieses kurzweilige und grandiose Video an und erfreue dich am hervorragenden Humor und der bestechenden Intelligenz dieses Herrn via

Nachdem ich durch diese wertvollen Quiz schon erfahren habe, dass ich ein pure nerd und ein ubergeek bin, gibt es endlich (dank Chefnerd isotopp) Nachschub: The Nerdtest ver 2.0 da passt dann auch dieses Zitat gar nicht schlecht: When did I realize I was God? Well, I was praying and I suddenly realized I was talking to myself - Peter O’Toole

Weil wir nur glauben, was wir sehen, glauben wir alles, seit es das Fernsehen gibt.

Mark Allasread ist mir in den letzten 14 Tagen ein guter Freund geworden.

This video explores the changes in the way we find, store, create, critique, and share information. This video was created as a conversation starter, and works especially well when brainstorming with people about the near future and the skills needed in order to harness, evaluate, and create information effectively. Direktlink via i.lostfoc.us

As a cryptography and computer security expert, I have never understood the current fuss about the open source software movement. In the cryptography world, we consider open source necessary for good security; we have for decades. Public security is always more secure than proprietary security. It’s true for cryptographic algorithms, security protocols, and security source code. For us, open source isn’t just a business model; it’s smart engineering practice.

I may not have gone where I intended to go, but I think I have ended up where I needed to be.

Domi (der btw feine Mucke macht…) hat mir dieses kleine Glanzstück Microsoft’scher Promotion zugespielt. Youtube Direktlink Ich weiß zwar nicht, was ich davon halten soll… but definitely made my day! Update: bei cnet gibt es noch eine ganze Sammlung: Top ten laughably bad tech ads (gefunden in Kris’ Kommentaren)

letzte Woche fanden in Innsbruck die Weltmeisterschaften im Torball statt. Normalerweise bin ich ja nicht der große Fan von Sportwettbewerben, aber da einer der Mannschaftsmitglieder einer meiner Kursteilnehmer ist, freue ich mich doch schon mal ein wenig mehr :-) Denn die deutsche Nationalmannschaft hat im Endspiel die belgische mit 4:2 geschlagen und ist damit Weltmeister*! Herzlichen Glückwunsch!

Stark ist also nicht der Staat, der seinen Bürgern mit einem Generalverdacht gegenübertritt und der grundsätzlich jedem misstraut. Stark ist der Staat, der seine Prinzipien mit kühlem Kopf verteidigt. Dieser Staat muss seinen Bürgern alle Wachsamkeit versprechen – und dieses Versprechen halten; und er muss seinen Bürgern die Wahrheit sagen: dass er, bei aller Wachsamkeit, Risiken nicht ausschalten kann.

Der Rechtsstaat hat nicht zu siegen, er hat auch nicht zu verlieren, sondern er hat zu existieren!

Das große Karthago führte drei Kriege. Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Jesus saves, Buddha does incremental backups.

Da in letzter Zeit immer mehr Userregistrierungen eingehen, die offensichtlich von Spammern stammen – die Usernames und Mailadressen weisen die bestimmte Muster auf – habe ich für die Registrierung Textcaptchas aktiviert. Diese sollten sich vorerst nur mit “menschlicher” Intelligenz beantworten lassen.

When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.

Für den Erhalt von Freiheit und Demokratie Der Kampf gegen die angebliche Gefahr “islamistischer Terroristen” in Deutschland darf nicht zum weiteren Abbau von Freiheits- und Bürgerrechten führen. Die intensiven Anstrengungen der deutschen Regierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Wolfgang Schäuble zum zielstrebigen Abbau der bürgerlichen Grundrechte und zur Umwandlung des demokratischen Rechtsstaats in einen repressiven Polizeistaat nehmen wir nicht länger hin. Wir sind besorgte Bürger aus der Mitte der Gesellschaft.

ab sofort kann man sich hier auch per OpenID anmelden und sich dadurch registrieren. Was bringt es, registriert zu sein? Nicht viel, außer, dass die Werbung verschwindet und Kommentare am Spamfilter vorbeigeschleust werden. Und: man verwendet OpenID, was man garnicht oft genug machen kann ;) Realisiert wird das ganze mit dem Drupal Modul OpenID. Installiert, aktiviert, geht.

Karan hat da eine sehr interessante Aktion angestoßen. Beim Bundestag kann man sich bis zu 3 Exemplare dieses wertvollen Stücks Papier kostenlos und portofrei bestellen. Und das machen jetzt offensichtlich doch so einige. Wenn das so weiter geht, wird dieses Grundgesetz bald Seltenheitswert haben und vergriffen sein. Deshalb sollte man sich da seinen Ausdruck sichern. Wer weiß, wie lange es noch in dieser Form existieren wird. Sven Scholz führt das ganze weiter und schlägt vor, eine Ausgabe für sich zu behalten, eins im Garten zu vergraben - damit die Enkel einem mal glauben - und eines an den Herr Schäuble zu schicken.

Wer dir ins Gesicht gähnt, ist nicht von dir gelangweilt - er versucht nur, seinen Aufmerksamkeitspegel zu steigern, weil du so interessant bist. Denn das Gehirn wird dabei abgekühlt und der Blutdruck und Herzrhythmus erhöht. via lehrerfreund

heute, auf’m Nachhauseweg, hatte ich echt Glück. Ich bin den Berg in Veitshöchheim runtergetuckert und es hörte auf zu regnen, sogar die Sonne kam ein wenig raus. Und kaum in Würzburg, machts plopp und der Roller wird langsamer und langsamer, egal was ich mit dem Gas anstelle. Anscheind ist der S*****kiste die Kette - oder wie man das auch immer nennt - gerissen. Kennt denn jemand eine nette Werkstatt in Würzburg, denen ich meinen kleinen, chinesischen Billigroller anvertrauen kann?

$3740.00The Cadaver Calculator - Find out how much your body is worth via akurei

wieder mal ein Persönlichkeitstest, diesmal gefunden beim Kommandeur Buzz. IPFS - Genießer * Agiert Introvertiert * Denkt Praktisch * Entscheidet Fühlend * Lebt Spontan Eigenschaften Harmonisch, spontan, sensibel, zurückhaltend, sanft, gutmütig, praktisch, einfühlsam, freundlich, verspielt, heiter, locker, neugierig, loyal Beschreibung IPFS Genießer nehmen die Dinge wie sie sind, und kosten den Moment aus: Sie sind zurückhaltend, neugierig, empfindsam und locker. Sie wirken heiter und haben einen guten Sinn für Ästhetik.

Der Herr Buzz hat mir ein Stöckchen zugeworfen und weil er am Bloggertreffen so ordentlich seine 5 Kristall (oder waren’s doch mehr?) gezahlt hat, lass ich mir die Antwort mal nicht nehmen. Auch wenn es mal ein sehr ausführliches und “intimes” Frage-Antwort-Spielchen ist. Das Leben ist … schön :-) Sterben müssen heißt … angekommen zu sein. Menschen können … alles, das Beste und Schlimmste. Menschen sollten … sich öfters nicht so ernst nehmen.

You Are Chardonnay Fresh, spirited, and classic - you have many facets to your personality. You can be sweet and light. Or deep and complex. You have a little bit of something to offer everyone… no wonder you’re so popular. Approachable and never smug, you are easy to get to know (and love!). Deep down you are: Dependable and modest Your partying style: Understated and polite Your company is enjoyed best with: Cold or wild meat What Kind of Wine Are You?

Am kommenden Mittwoch findet also wieder das Treffen der Würzburger Blogger statt. Dazu ist jede und jeder eingeladen, der irgendetwas mit Blog und artverwandten Medien zu tun hat. stattfinden wird das ganze im Pleicher Hof, also gleich um die Ecke. Diesmal lasse ich mir das Treffen nicht entgehen!

Mit dem Latsch-Rechner kann man seinen “ökologischen Fußabdruck” berechnen, sprich den Bedarf an Mutter Erde, wenn alle so leben würden wie man selbst. Genauere Infos zur Berechnung gibt’s auf den Projektseiten der BUNDjugend Ich schneide nicht wie erwartet ab, nämlich gerade mal unterdurchschnittlich :-/ Wohnen 1,10 ha Ernährung 0,88 ha Verkehr 0,81 ha Konsumgüter 0,79 ha Dienstleistungen 0,80 ha Summe 4,37 ha Der durchschnittliche Deutsche hat einen Ökologischen Fußabdruck von 4,7 ha.

You Are a Ham Sandwich You are quiet, understated, and a great comfort to all of your friends. Over time, you have proven yourself as loyal and steadfast. And you are by no means boring. You do well in any situation - from fancy to laid back. Your best friend: The Turkey Sandwich Your mortal enemy: The Grilled Cheese Sandwich What Kind of Sandwich Are You?

auch als Schablone

Which Scrubs Character Are You? You’re Doctor Cox! Sarcastic and cynical, but deep down we know you care. Sometimes it’s ok to let that show.Take this quiz! via phils philos

http://r33b.net/ *klatsch*

wird in diesem Artikel ausführlich erläutert. Die immer wiederkehrende Frage allerdings, ob man sich mit Aikido selbstverteidigen kann, läßt sich beantworten und darüber hinaus auch diejenige, warum dies eigentlich eine falsche Frage ist. Dass Aikido tatsächlich zur Selbstverteidiung taugt, kann man nicht durch Wettbewerbe beweisen, denn eine reale SV-Situation kann nicht experimentell hergestellt werden. In diesem Text möchte ich hingegen belegen, dass Aikido zur SV das Richtige ist und wann andere Kampfkünste dies nicht sind.

Aikido funktioniert. Dein Aikido funktioniert nicht. Verwechsele dies nicht.

Ein Auszug: Der verträumte Idealist ist sehr zurückhaltend und wirkt daher auf andere häufig schüchtern und reserviert. Sein reiches Innenleben und seine leidenschaftlichen Überzeugungen teilt er nur mit einigen wenigen Menschen. Wer ihn aber als kühl und reserviert einschätzt, irrt sich gewaltig. Er hat ein ausgeprägtes inneres Wertesystem und klare, ehrenhafte Prinzipien, für die er hohe Opfer zu bringen bereit ist. Johanna von Orleans oder Sir Galahad wären gute Vertreter dieses Persönlichkeitstypus‘ gewesen.

So einen in den Browser integrierten Blogeditor muss man ja mal getestet haben. ScribeFire sieht nett aus, integriert auch einen del.icio.us Editor und scheint problemlos mit drupal zu funktionieren. Nett wäre ein Markdown Plugin. Vielleicht gibt es das auch schon, leider ist die Pluginauflistung von ScribeFire gerade nicht vorhanden. Drupals Tags bzw. Kategorien werden anscheind auch nicht unterstützt. Schade eigentlich. via karsten

Von Phil gibt’s ein Stöckchen. 4 Jobs, die Du in Deinem Leben gerne getan hättest Schreiner, Erzieher, Lebenskünstler und bestimmt fällt mir irgendwann auch noch ein vierter ein. 10 Filme, die Du immer wieder anschauen kannst alle Harry Potter, Big Fish, Die üblichen Verdächtigen, High Fidelity, The Big Lebowski, Before Sunrise & Before Sunset, Garden State, 5 Städte, in denen Du gerne leben würdest Würzburg, Paris, Bangalore, naja, eigentlich mag ich’s hier wirklich.

Videodirektlink via .deans gezwitscher

Ein Weblog kommt vom es einfach hinschreiben. Ich sage nicht, dass man bloggen so regelmäßig und selbstverständlich wie atmen muss. Ich sage, es ist mehr wie der tägliche Stuhlgang. nicht, dass ich besonders schreiblustig bin, aber es erleichtert das Verständnis, wieso und wie manche Leute bloggen.

kann ich irgendwie nicht nachfühlen, was der Kaffeekalkulator da meint. Ich sitze ziemlich fest im Stuhl… via dominik

should show up on drupal twitter natürlich

You Are Guinness You know beer well, and you’ll only drink the best beers in the world. Watered down beers disgust you, as do the people who drink them. When you drink, you tend to become a bit of a know it all - especially about subjects you don’t know well. But your friends tolerate your drunken ways, because you introduce them to the best beers around. What’s Your Beer Personality?

neben twitter konnte ich es nicht lassen, mich auch bei jaiku anzumelden. Dort gibt’s prinzipiell das gleiche plus Kommentare, Aggregation verschiedenster Feeds und wahrscheinlich noch einige andere Dinge, die ich noch nicht entdeckt habe. Der Hype ist aber momentan eindeutig auf twitters Seite. Beides wird dann jetzt noch in einem Tumbleblog gesammelt. Kein Wunder, dass ich grad zu nichts komme!

neustes Spielzeug: Twitter Was ist Twitter? Ultimately, Twitter is length limited asynchronous multicast IM. Some people have referred to it as web-based chat. You have instantaneous communication to a group of people in a short form message. Quelle Momentan lerne ich das gerade noch kennen, mein Account ist auch noch etwas leer. Zusätzlich gibt’s hier in der rechten Spalte den Block gezwitschert, wo das Geschnatter aggregiert wird.

Never bend your head. Always hold it high. Look the world straight in the face.

diese Stöckchen von Frau Schaaf muss ich einfach an mich reissen, ich kann nicht anders ;) Deine erste Tasse Kaffee, wann trinkst Du sie? sobald ich kann. Wieviele Tassen trinkst Du täglich? ne Kanne Espresso zum Frühstück und dann 3-4 Becher über den Tag verteilt. Koffeinfrei oder Bohnenkaffee? hahahahahahahahaha Zucker, Milch oder Sahne? ein bisserl Milch. Damit ich mir mein sensibles Mündlein nicht verbrenne. Wenn ich Zeit hab auch gerne Schwarz.

das hier wird mit google talk und imified geschrieben. nur ein test. gibt nichts zu sehen.

Your Personality is Somewhat Rare (ISTP) Your personality type is reserved, methodical, spirited, and intense. Only about 6% of all people have your personality, including 3% of all women and 8% of all men You are Introverted, Sensing, Thinking, and Perceiving. How Rare Is Your Personality?

vom twm: Hier ist noch eine Information für dich, mit der Option sie in deinem Recycling-Blog (absolutely no genuine content) zu verwursten :-) “The shows will be recorded at Pinewood Studios on the following dates: Friday 30th March, Saturday 14th April and, Friday 20th April. Further dates will be announced soon.” Die Rede ist von “The IT-Crowd”. Ich hab ja keine Ahnung, wieviele Drehtage man für eine Folge braucht und wieviel Zeit dann noch fürs Editing etc.

Nach Space Invaders und Pong gibt es nun Pole Position als Video Performance, mit Menschen als Pixel in einem Kino aufgenommen… Youtube direkt via nerdcore

Den zweiten Trailer hab ich wohl verpasst… der dritte ist aber noch sehr frisch… via forevergeek

cube-c & emiglio laser machen feine Musik pocketmaster is a lowtech music project using old computer/handheld sound chips and samples taken from various sources like movies and old electronic toys. und zwar Musik, die mit Gameboy und anderen netten kleinen Kisten erzeugt wurde. Ich hab mir mal erlaubt, einen Track hier einzustellen, ich konnte bei diesem Intro (wer kennts?) nicht wiederstehen. Und ich wollte auch mal das Drupal Audiomodul testen…

What Classic Movie Are You? personality tests by similarminds.com via nerdcore

windows: in trouble reboot linux: in trouble be root

Willkommen in unserer schönen neuen Welt! Als Günther Beckstein die Bühne betrat, brandete im Publikum spontan Beifall auf. Auch er befürworte den verdeckten Zugriff auf die heimischen PCs, unter anderem mit dem Argument, die Polizei könne so Urheberrechtsverletzungen verfolgen. Der hessische Innenminister Volker Bouffier wiederum forderte eine “integrierte Gefahrenabwehr”, also die Möglichkeit, die Bundeswehr im Inland einzusetzen, und erklärte den Zuhörern außerdem, er habe durchgesetzt, dass der hessische Verfassungsschutz Personen ab dem 10.

die beste Waffe gegen die zerdrückende Überwachung des Staates ist die Inkompetenz der durchführenden Firmen und Behörden. Fefe

The reactable is a multi-user electro-acoustic music instrument with a tabletop tangible user interface. Several simultaneous performers share complete control over the instrument by moving physical artefacts on the table surface and constructing different audio topologies in a kind of tangible modular synthesizer or graspable flow-controlled programming language. Die offiziellen Demos der Music Technology Group gibt es teilweise auch bei youtube zu sehen. reactable: basic demo #1

Ein paar Auszüge: Wir haben schwerste Bedenken gegen unseren Innenminister Dr. Schäuble und sehen in ihm eine deutliche Gefahr für unsere Demokratie und unsere Verfassung. […] Die Bundesrepublik Deutschland ist vor allem durch die individuelle Freiheit wirtschaftlich wie auch sozial soweit gekommen, wie sie heute dasteht. Wirtschaftliche und individuelle Freiheiten sind neben der unabhängigen Justiz die Grundpfeiler unseres Systems. […] Dieses System möchte Herr Schäuble in unseren Augen zerstören. Er möchte ein anderes System, welches wir nicht gutheissen können.

Andi schreibt in “Der Weg zur Hölle”: Und weißt Du, wenn sie kommen, in der Nacht, wenn es Neumond ist und die dunkelste Stunde kurz vor der Dämmerung, und Dich wecken und Dich herauszerren und in einen unmarkierten Transporter hinein, in dem Du nicht sehen kannst und nicht schreien, und Dich dorthin bringen, wo sie Lampenschirme machen, Lampenschirme aus Deiner Haut, dann werde ich ihnen die Tür aufhalten. Und ich werde lachen dabei.

Markus ist eine Gestalt des Neuen Testaments Markus ist krank Markus ist an X-chromosomaler Adrenoleukodystrophie (X-ALD) erkrankt. Markus ist aus seinem Urlaub zurück. Markus ist echt lieb Markus ist gelernte Diplom-Landwirtin und war kasachische Eiskunstlaufmeisterin. Markus ist begeisterter Fan des Münchner Fernsehsenders ProSieben. “MARKUS” ist das ‘ne Frage ? Die Antwort via nerdcore

So, das Update auf Drupal 5 lief problemlos. Die meisten Module sind auch schon auf dem neusten Stand, nur quotes für die Zitate fehlt noch. Aber das würde ich gerne durch einen selbstgestrickten Contenttype mit dem Ubermodul CCK ersetzen. Alleine schon deshalb, um die Macht dieses Inhaltsbaukastens beschnüffeln zu können.

Mir ist die gefährliche Freiheit lieber als eine ruhige Knechtschaft.

Ab Herbst 2007 tritt die EU in eine neue Stufe der Überwachung. Sämtliche Telekommunikationsunternehmen sollen dazu verpflichtet werden, Daten über die Kommunikation all ihrer Kunden verdachtsunabhängig auf Vorrat zu speichern. Zur verbesserten Strafverfolgung soll leicht nachzuvollziehen sein, wer mit wem im letzten halben Jahr per Telefon, Handy, E-Mail oder IP-Telefonie in Verbindung stand. Bei Handy-Telefonaten und SMS würde auch der jeweilige Standort des Benutzers festgehalten. Zudem soll die Nutzung des Internets einsehbarer werden.

achja, bevor ich es vergesse: ich bin natürlich ein ganz ein Anständiger! Mehr Info beim anständigen Teuchtlurm Update: jetzt auch mit Button!

Müßiggang ist allen Geistes Anfang…

My Peculiar Aristocratic Title is: His Highness Muhh the Unhyphenated of Peevish St Victor Get your Peculiar Aristocratic Title via His Noble Excellency Phil

Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave.

in meiner persönlichen Topchartsrotationsliste: Peter Bjorn and John - Young Folks

heise news: Wal-Mart will Microsofts Linux-Support nutzen via alps hypertexte - Schräge Überschriften

Lehrerfreund - Lehrer-Sites 2006: Die offizielle Lehrerfreund-Top-10 - Eine Zusammenfassung der aus meiner Sicht wichtigsten und lesenswertesten Lehrersites des Jahres 2006. Interessanter- oder logischerweise sind die meisten davon Blogs. An jedem der nächsten 10 Tage wird eine neue Site enthüllt. Heute beginnend mit dem letzten Platz: Bildungstag, ein primitiver Aggregator bildungsrelevanter Seiten.

small vs. big ich liebe diesen comic!

cipher Video by Daniel Fitzgerald / Alan von Lützau Music by munit (Luetgen/Foth)

Perspektive 2010 » Blog Archive » Das Pareto-Prinzip belegt Meudalismus - Unbeachtet sollte auch nicht der elitäre Gedanke bleiben, der dem Pareto-Prinzip innewohnt. Jedoch handelt es sich bei den heutigen Meudalisten nicht um eine Leistungselite, sondern ausschließlich um Macht-, Geld- und Erbelite: Aus marxistischer Sicht handelt es sich bei dem Wort “Elite” um einen Euphemismus für die herrschende Klasse. Deren Leistungsideologie dient danach dazu, Privilegien, die auf der Aneignung des Mehrwerts und der Unterdrückung der Massen beruhen, zu rechtfertigen.

Eine Untersuchung (Cialdini) verdeutlicht […] mittels drei verschiedenen Sauberkeitsstufen einer Kulisse: eine tadellos saubere, eine stark verschmutzte und eine gepflegte Gegend, in der nur ein einziges Stück Abfall platziert wurde. Interessanterweise machte gerade dieser einsame Drecksschnipsel die Norm der Sauberkeit am deutlichsten bewusst - hier wurde sich am geringsten entmüllt. Erwartungsgemäß wurde die dreckige Gegend fleißig weiter mit Abfällen beehrt und die saubere Gegend weitestgehend auch sauber gehalten. Sondereinheit Müll at Psychologie des Alltags

entgegen der Datumsangabe in der IMDB und anderswo wird es heute leider keine s2e1 der IT-Crowd geben. Season 2 wurde definitiv in Auftrag gegeben, aber der Dreh steht angeblich noch aus; der erwartete Erscheinungstermin ist März/April. Das Drehbuch hat wieder Graham Linehan geschrieben, diesmal allerdings mit statt Chris Morris als Co-Autor.

via beissholz.de

2 Lieder, die mich momentan schwer faszinieren: Jack Black & Kyle Gass (Tenacious D)- Tribute und ELO Mr Blue Sky

Wenn beim Geld der Spaß aufhört, hat er nie angefangen…

You scored as XIII: Death. Death is probably the most well known Tarot card - and also the most misunderstood. Most Tarot novices would consider Death to be a bad card, especially given its connection with the number thirteen. In fact this card rarely indicates literal death.Without “death” there can be no change, only eventual stagnation. The “death” of the child allows for the “birth” of the adult. This change is not always easy.

»to be or not to be« is always true and will be removed by the compiler

Jeder, der schon einmal Monopoly gespielt hat, weiß, dass der Kapitalismus nicht für die Ewigkeit geschaffen ist und wie er endet. Autor unbekannt. via perspektive2010 - insgesamt übrigens sehr lesenswert.

Wir werden dich alle bald noch sehr vermissen.

You Are 87% Peaceful You are the epitome of inner peace and total calm. You are grounded, emotionally mature, and very wise. While no one’s life is perfect, you have a great amount of perspective on the world - and you place in it. How Peaceful Are You?

Danke Spammer… trackback_blackhole ist aktiv. Drops all attempts to post or view trackbacks, minimizing the overhead of trackback spammers. Das geniale Spam Modul sortiert 99% aller normalen Kommentare richtig ein, bei Trackbackspam allerdings vielleicht nur zu schätzungsweise 90%. Und das ist bei mehreren hunderten Spameinlieferungen einfach viel zu aufwändig. Schade eigentlich.

Ralf verkündet im Würzblog die frohe Botschaft: es gibt am 12.12. um 18.30 Uhr am Weihnachtsmarkt in Würzburg wieder ein Bloggertreffen. Und weil sich die gute, alte rücksitzgeneration zum gleichen Zeitpunkt am gleichen Ort auf ein Stelldichein nach einjähriger Pause treffen wird, werde ich auf zwei Treffen tanzen können :-)

Ich wusste es nicht und ich weiss nicht, warum. Damit ich es in 17 Monaten nicht nochmal erfahren muss, hinterlasse ich es hier. Qualitys Blog - Altglascontainer Alle 18 Monate derselbe Mist! Ein Castor-Transport rollt durch unser schönes Land in das Lager Gorleben und keiner weiß, warum sich alle so aufregen. Bis auf die Leute aus Gorleben natürlich - die wissen Bescheid. Und für alle, die glauben, den ganzen Castor-Aufruhr zu verstehen, erzähle ich jetzt einmal die Geschichte vom Lager Gorleben.

weil ich’s immer wieder vergesse und dann immer wieder nach dem Opendebian Howto für die NSLU2 suchen muss: NSLU2 abschalten Eventuell vorhandene Platten abstöpseln Reset-Button drücken und halten (Büroklammer durch das kleine Loch an der Rückseite) Power-Button drücken und loslassen Status LED beobachten Nach ca. 10 Sekunden wechselt das orange auf rot. Dann sofort den Reset-Button loslassen Die LED wechselt jetzt zwischen rot und grün, die NSLU2 ist im Upgrade Modus.

2 Leute, die dem Großteil der Simpsonscharaktere ihre Stimmen leihen.

Caffè americano: Ein Espresso wird mit derselben oder doppelten Menge heißen Wassers gemischt. Ersetzt nach Meinung vieler einen Filterkaffee. aus dem neu entdecktem Kaffeewiki - Espresso

You Are 92% Thankful You’re an incredibly thankful person, and everyone around you feels very appreciated. You inspire people to be more optimistic, forgiving, and grateful. How Thankful Are You?

Pure Nerd 52 % Nerd, 34% Geek, 26% Dork For The Record: A Nerd is someone who is passionate about learning/being smart/academia. A Geek is someone who is passionate about some particular area or subject, often an obscure or difficult one. A Dork is someone who has difficulty with common social expectations/interactions. You scored better than half in Nerd, earning you the title of: Pure Nerd. The times, they are a-changing.

Anlässlich der Oberbürgermeisterwahl in Cottbus hat der Chaos Computer Club den Einsatz von Nedap-Wahlcomputern in der Praxis beobachtet. Die hier beobachteten Vorgänge führen die vom Hersteller Nedap soufflierte Argumentation der Cottbusser Wahlleitung von den “geschützten Umgebungen” und angeblicher lückenloser Kontrolle ad absurdum. Die Teilnahme der Öffentlichkeit an den Wahlhandlungen war unzureichend gewährleistet, eine effektive Kontrolle der Wahlen und die Verifikation des Wahlergebnisses waren nicht möglich und offenbar auch nicht erwünscht.

Der Petent fordert die ersatzlose Streichung des § 35 Bundeswahlgesetz (Stimmabgabe mit Wählgeräten). Unterschrieben hab ich, jetzt seid ihr dran! Update: bei basquiat findet man eine Linksammlung zu der Problematik Wahlcomputer via netzpolitik.org Begründung Ein fundamentales Prinzip der Demokratie ist die Öffentlichkeit des gesamten Ablaufs von Wahlen. Bei Wahlen per Stimmzettel und Urne kann jedermann die Korrektheit des Wahlablaufs von der Aufstellung der Urne bis zur Auszählung und Feststellung des Ergebnisses kontrollieren.

Musik in manchen Ohren! Einmal eine Symphonie für Drucker und das anderem Mal Klassisches aus dem Scanner. Inklusive Quellcode :-) Enjoy the film! via ende der vernunft

nihilism

… und Rückschlüsse auf die Qualität selbiger It’s known that programmers swear a lot. There’s always fucks, shits, cunts, bitches, crap. There’s the kernel fuck count, for example, which shows the number of findings of “fuck” and “love” in the Linux kernel, over different versions of the kernel. Fucks per programing language and license via google blogoscoped

ich bin halt ein richtiges Sonntagskind :-) Your Luck Quotient: 70% You have a high luck quotient. More often than not, you’ve felt very lucky in your life. You may be randomly lucky, but it’s probably more than that. Optimistic and open minded, you take advantage of all the luck that comes your way. How Lucky Are You? via phil

TiddlyWiki ist in einer neuen Version erschienen. Die für mich auffälligsten Neuerungen sind, dass man endlich auf fast allen Browsern speichern kann, ein Pluginmanager, Zugriff auf “Slices” in Tiddler und viele andere kleine Verbesserungen.

goosync bietet syncml für Googles Kalender. Sync für Kontakte in Googlemail ist anscheind auch in Planung. Gefunden in der gcal googlegroup

You Are 75% Grown Up, 25% Kid Congratulations, you are definitely quite emotionally mature. Although you have your moments of moodiness, you’re usually stable and level headed. How Emotionally Mature Are You? via phil

ich hab den peter wieder gefunden

aufm Rückweg von Berlin an Neujahr 2006

ein wahrer Klassiker, den Zack Kim da auf zwei Gitarren gleichzeitig aufspielt! Ein klavierspielender Gitarrist… In seinem Blog findet man noch jede Menge mehr Links auf weitere Aufnahmen. via forever geek

irgendwo in berlin aufgenommen anfang august 2006

irgendwo in berlin aufgenommen anfang august 2006

I am a Snapdragon What Flower Are You? “Mischief is your middle name, but your first is friend. You are quite the prankster that loves to make other people laugh.” via hackblog

Der Tanzklub Würzburg bringt The Whitest Boy Alive am 28.09. ins Cairo. In den Tourdaten findet man zwar noch nichts davon, aber stede76 und natürlich das cario schreiben es. Ich selbst kenne zwar The Whitest Boy Alive noch nicht, aber den Sänger und Gitarristen, was Grund genug ist, jetzt schon freudig nervös zu werden :-)

und das sind doch mal good news, die mir Jörg per icq schickt: am 5. Januar nächsten Jahres kommt die Fortsetzung der britischen Geekserie! Den Beweis gibts bei epguides Wer’s noch nicht kennt kann die erste Staffel und einige Auszüge bei youtube finden.

weil erweissschonwer vor kurzem wieder kräftig über PHP gerantet hat: PHP is a minor evil perpetrated and created by incompetent amateurs, whereas Perl is a great and insidious evil, perpetrated by skilled but perverted professionals. - Jon Ribbens Es gibt auch noch mehr Zitate aus der Programmiererzunft. via blogoscoped

Auf Drupals Entwicklermailingliste kann man momentan quasi live mitverfolgen, wie neue und auch endlich zeitgemäße Themes entstehen. Bisher sind 2 Themes in Arbeit, die sich mehrmals täglich ändern und man anhand der Posts der Liste fast genau jeden einzelnen Arbeitsschritt aufgezeigt bekommt: a deliciously zen blue theme http://istyledthis.nl/ Ich find sowas ja interessant…

wer’s kennt, darf sich mit mir freuen :-)

das mailhandler Modul zum mailBloggen ist wieder aktiviert. Mal schaun, wann ich das dann auch mobil nutzen werde…

Steffen schreibt in einem schön geschriebenen Artikel über den Anfängergeist im Aikido. Aber auch ein guter Lehrer zeigt Anfängergeist, wenn er sich in die Lage des Schülers versetzt und wird so selbst zum Lernenden. und das lässt sich nicht nur auf Aikido beschränken. Ich erlebe es fast täglich, wie ich von Schülern lernen kann. Ab und an mal auch in dem Gebiet, in dem ich lehre. Suche die schwierigen Schwarzgurte und die blutigen Anfänger.

activeCollab is an easy to use, web based, open source collaboration and project management tool. Set up an environment where you, your team and your clients can collaborate on active projects using a set of simple, functional tools. via the lunatic fringe

IBSN 8-8848-4844-4 via Michael Preidel

bild-kofferschaeuble Originally uploaded by Don Dahlmann. Das Thema “Wahrheit” und “Bild Zeitung” bietet da ja ein reichhaltiges Spektrum. Don Dahlmann via Dave-Kay

Jeff Han, der schonmal seine Erfindungskünste in einem Video präsentierte, zeigt im folgenden Video seine Fortschritte. crazy stuff! via stupid evil bastard

wenn man einmal seinen spamfilter auf akismet beim update umstellt, weil unter anderem der alte spamfilter nicht mehr sooo gut filtert, dann wünscht man sich doch mal, dass die spammer so intensiv rumballern, wie sie es die letzten tage gemacht haben. nur um zu testen, was dieses akismet, was ja ursprünglich für dieses seltsame wordpress gemacht wurde, leistet. und was passiert? nichts absolute funkstille. grmpf

hier wird gerade auf die aktuelle Version von drupal erneuert und dabei hab ich standesgemäß mal kurz “gepfuscht” und schon war die Datenbank hinüber. Ein Backup hat zwar geholfen, allerdings sind dabei die beiden Artikel über die Menschen- bzw. Pixelschubsereien im Stil von Pong und Space Invaders inklusive Kommentare flöten gegangen. Da die beiden Filme aber sowieso nicht mehr auffindbar sind, gibt an dieser Stelle nur zwei Links zu den Unterseiten auf notsonoisy.

22 Jahre nach dem Orwelljahr 1984 hat die einst so bedrohliche Vision ihren Schrecken verloren. Der immerwährende Krieg erinnert an den seit 2001 stattfindenden “War on Terror”, Nachrichten- und Medienmanipulation ist an der Tagesordnung und (versteckte) Kameras sind allgegenwärtig. Doch auch die anderen düsteren Visionen einer Zukunft haben längst ihren Weg in die Gegenwart gefunden und sind (fast) Realität. Wenn Lehrerinnen wegen einer Wahrscheinlichkeit einer Erbkrankheit ihren Arbeitsvertrag nicht bekommen, erinnert dies an “Gattaca”, die Spaß- und Wegwerfgesellschaft kennt man aus “Schöne neue Welt”, die Bestrebungen “antisoziales Verhalten, selbst in Form eines Spuckens auf die Straße zu beenden”, an “Demolition Man” und die selbständigen Drohnen im Krieg lassen Erinnerungen an “Screamers” aufkommen.

What Pulp Fiction Character Are You? Tired of being underappreciated and manipulated by powerful “others,” you fight back. Though possesssing a cold, violent outside, you have a soft, scentimental inside. You love your partner, you cherish family heirlooms, and you want nothing more than to be geniunely happy — but you don’t mind having to kill a couple of nimrods who happen to clutter your path. Take the What Pulp Fiction Character Are You?

Die erste Folge der zweiten Staffel von the scene ist endlich verfügbar! The Scene behandelt das Leben einer Film-Ripper-Gruppe, die über eine außenstehende Person Zugang zu den neusten Kinofilmen besitzt. […] The Scene ist allerdings keine Serie im normalen Stil, da die Charaktere dabei beobachtet werden, was sie an ihren Computern tun. Größtenteils ist im Bild der Computermonitor der Akteure eingeblendet, auf dem diese Chatten, DVDs rippen, E-Mails schreiben, usw.

dass ich nacherd ab 5 in Ruhe und bestimmt nahzeu ungestört einkaufen gehen kann.

Weil ich und T5 uns heute, äääh gestern erst über die Problematik unterhalten haben: The $8 Home Network Rack This quick project took five household network devices, plus their power supplies, and stacked them into a nice neat package. Eine geniale Lösung, die mir sehr wahrscheinlich als Vorlage dienen wird. via lifehacker

Die Unterhaltungsindustrie hat versucht, uns zu beschämen, indem sie uns sagt, dass das was wir tun illegal sei, dass wir Piraten seien. Sie versuchen uns, unter irgendeinen Stein zu drücken. Schaut euch heute um - schaut, wie sie versagt haben. Ja, wir sind Piraten. Aber jemand, der denkt, ein Pirat zu sein sei eine Schande, hat unrecht. Es ist etwas, worauf wir stolz sind. Denn wir haben bereits gesehen, was es heißt, ohne zentrale Kontrolle zu sein.

Das Würzblog feiert heute sein 1-jähriges Jubiläum und Ralf hat deshalb heute abend zum Feiern im Pleicher Hof eingeladen. Viel Spass und macht schöne Bilder!

du bist wasser, ruhig und wild, tiefgruendig und leidenschaftlich. wie man schon an dem ruhig und wild sieht, hast du viele facetten. Take this quiz! via ela

Der berühmte Spam-Sketch aus Monty Python's Flying Circus hat dem Phänomen der unerwünscht versendeten elektronischen Post einen Namen gegeben. Warum sich ausgerechnet dieser Name durchgesetzt hat, wo er doch eigentlich die lange etablierte Markenbezeichnung für Würzfleisch in Dosen ist, wird einem schnell klar, wenn man sich dieses Video angeschaut hat. Zu sehen gibt es das Video im Chaos TV des Chaorradios. Darf in keiner ernsthaften Sammlung fehlen ;) Nachtrag: bei Google Video gibts das Video natürlich auch zum imbrowsergucken.

Ich werde die deutsche Übersetzung von Tiddlywiki nicht weiter pflegen, da ich wieder auf einen Papiersystem umgestiegen bin. Die Übersetzung für Version 1.* wird aber weiterhin zur Verfügung stehen. Verwendet für aktuelle Versionen die deutsche Übersetzung von Besim Karadeniz. Er ist da wesentlich fleissiger als ich ;)

Der grösste und weitreichendste Wirtschaftsskandal unserer Tage findet zurzeit durch die Manipulationen an den Geld- und Währungssystemen statt. Der Geldbetrug hat erstmalig eine globale Dimension, weil er sich weltumspannend abspielt, von keiner nationalen Regierung deshalb mehr kontrolliert, gestoppt oder verhindert werden kann, und weil er sogar nach den veralteten nationalen Gesetzen formell legal stattfindet. Sicher ist aber, dass der Geldbetrug wie jeder andere Betrug auch nicht langfristig zur Bereicherung der Täter durch Entreicherung der Opfer führen kann, weil kein freies Geldsystem auf Dauer missbraucht werden kann.

Ist die Hölle exotherm (gibt Wärme ab) oder endotherm (absorbiert Wärme)…? Diese Frage wurde in einem Abschlusstest in Chemie der Uni Maynooth (Grafschaft Kildare, Irland) beantwortet. Deshalb bin ich überzeugt, daß die Hölle endotherm ist und bereits zugefroren sein muß. Der komplette Beweis ist beim it-luemmel hinterlegt. Göttlich spassig!

hätte ich nur nicht vergessen, dass heute der olle Stadtmarathon ist. Dann hätte ich meine Arbeit schon gestern erledigt und heute von hier fliehen können. Ins ruhige Grüne, oder so. Ja, dann hätte ich mir nicht seit einer halben Stunde richtig schlechten live “Metal” anhören dürfen, der bestimmt noch ein paar Stunden weitergespielt wird. Achja und die Pfeifen und Töpfe, die zum “anfeuern” genötigt werden. Von den Läufern höre ich übrigens garnix.

Und wieder mal ein sehr interessantes Interview über die Zukunft der Arbeit, diesmal mit dem US-Ökonom Jeremy Rifkin. Der technische Fortschritt lässt sich nicht aufhalten. Ich sehe zwei Alternativen für unsere Zukunft. Die eine ist eine Welt mit Massenarmut und Chaos. Die andere ist eine Gesellschaft, in der sich die von der Arbeit befreiten Menschen individuell entfalten können. Das Ende der Arbeit kann für die Menschheit einen großen Sprung nach vorn bedeuten.

Eine Übersicht vieler Tastaturkürzel, wie Microsoft sie offensichtlich nicht zustande bringt… Leider ging der Link verloren… deshalb einer zu einer lifehacker keyboard shortcuts Zusammenfassung

Klickdichschlau.at bietet Kursteilnehmern, Schülern, Trainern und Lehrern umfangreiche Materialien für die Vorbereitung auf den Europäischen Computerführerschein und den Informatik-Unterricht zur freien und kostenlosen Verwendung! Es gibt Übungen zu Word, Excel, Access und Powerpoint, interessante Artikel zum ECDL-Stoff (besonders zu Modul 1 - den IT-Grundlagen), einen Online-Prüfungs-Simulator mit Lösungen, ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen und Abkürzungen zum ECDL(R) und mehr.

Im zuendfunk-retten.de Blog bin ich auf eine aktulle Pressemitteilung des BR gestoßen, in dem das Konzept für die geplante Junge Welle vorgestellt werden soll. Darin findet sich dann auch folgender Absatz: Das Team arbeitet mit zeitgemäßen und in der jungen Zielgruppe verbreiteten Elementen aus der Online-Welt wie Videoblogs und Podcasts. Das Angebot von jungen Menschen für junge Menschen soll beispielsweise auch über Beteiligungsformen wie „akustische Hörer-Tagebücher“ aus der Region zum Runterladen auf ein mp3-Gerät realisiert werden.

Studie zeigt: Legalisierung von Tauschbörsen ist europarechtlich zulässig Anlässlich des Welttages des geistigen Eigentums am 26. April 2006 übergab die Initiative privatkopie.net ein Rechtsgutachten an Bundesjustizministerin Zypries und an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Daraus geht hervor, dass eine Content Flatrate mit dem internationalen Urheberrecht vereinbar ist. Das Gutachten ist vom Lehrstuhl des renommiertesten französischen Urheberrechtsgelehrten erstellt und von einer breiten Allianz von Künstlern und Öffentlichkeit in Auftrag gegeben worden.

Zwei lesenswerte Artikel, die die ganze Zündfunksituation von einer anderen Seite beleuchten: Don Alphonso - Vom Aussehen der falschen Säue, die im Dorf getrieben werden: beschreibt die Möglichkeit, dass nicht ganz so lautere Absichten und Personen hinter zuendfunk-retten.de stehen Jackpot Baby - WOZU EIGENTLICH DEN ZüNDFUNK RETTEN? Liebe Protestler und Zündfunk-Unterstützer: Lasst das geplante öffentlich-rechliche-Jugendradio Bayerns digital senden, dann habt Ihr wenigstens eine kleine Chance darauf, das zu erhalten, was Euch lieb ist.

Die Aktion zur Rettung des Zündfunks kommt in Fahrt: Eine Petition “Rettung des Zündfunk” gilt es zu unterschreiben einige mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten melden sich zu Wort und aktuelle Neuigkeiten gibt es im blog von zuendfunk-retten.de. Sign the petition! gefunden beim sebi und gerade bei mir in den Kommentaren :-)

Ein Glück hab ich grad Urlaub, sonst könnte ich meine Zeit nicht mit dem Rumknobeln auf log1.de verbringen, auf das mich der andere Markus aufmerksam gemacht hat. Ziel des Spiels ist es, von einer Ebene in die Nächste zu kommen. […] Die aktuelle Ebene enthält die nötigen Hinweise, um die darauffolgende Ebene zu erreichen. Die Hinweise verstecken sich in der gesamten Seite, im Quelltext, den verwendeten Medien oder können durch den Einsatz einer Suchmaschine gefunden werden.

… kannst du morgen auch nicht machen. Oder so. Sigrid Neudecker schreibt bei SpON über die Psychologie des Aufschiebens. Aufschieber leiden unter ihrem Verhalten. Ich beobachte mich selbst und frage mich, ob ich noch ganz dicht bin. Und was mich davon abhält, mich einfach einen Abend lang an den Schreibtisch zu setzen und den ganzen Kram zu erledigen. “Einem chronischen Aufschieber zu sagen: ‘Tu’s einfach!’, ist so, wie einem Depressiven zu sagen, er solle doch einfach mal fröhlich sein”

Überall wird’s herumposaunt: Googles Kalender wurde heute nacht freigeschaltet. Und mir gefällt’s bis jetzt sehr gut. Ich importiere grad mal meinen Müllabfuhrplan für die Sanderau und werde das die Tage noch genauer testen.

Der Zündfunk, das beste deutsche Radioprogramm für Musik und Popkultur, soll Ende dieses Jahres einer Jugendwelle weichen. Das schreibt Telepolis in Bayern macht dicht. Damit ist wohl das terrestrische Radio für mich endgültig gestorben. BR2 bzw. Zündfunk war das einzige, was man sich dort noch mit Freude antun konnte. Traurig. via björnstar UPDATE: Die Leute fangen an sich zu organisieren: Rettet Zündfunk!

Es ist bekannt, dass ein Fehler in unserem Geldsystem besteht und dieser der gesamten Wirtschaft massiv schadet. Und zwar liegt dies daran, dass das herkömmliche Geld drei Zwecken dient, von denen zwei zuviel sind: 1. Tauschmittel und Preismaßstab 2. Wertaufbewahrungsmittel (Sparstrumpf) 3. Spekulationsmittel (Aktie) Wird der Euro - aus gutem Grund - zunehmend mehr gespart oder zur Spekulation verwendet, fehlt das Geld in der lokalen Wirtschaft als Tauschmittel. Die Kassen sind leer, der Wirtschaftskreislauf kommt ins Stocken, viele Arbeitsplätze sind in Gefahr.

Ein neuer Dienst für Google Talk Nutzer ist GTalk2VoIP. Wie bei Jabphone bekommt man die Möglichkeit, Anrufe ins “normale” Telefonnetz zu machen. Zusätzlich bietet GTalk2VoIP noch einiges mehr: Voice Mail Konferenzschaltungen Ein GoogleDesktop3 Plugin für Leute, die nicht tippen können. Hab ich aber nicht getestet. Eingehende Anrufe, also inkl. eigener Telefonnummer, sind auch geplant. Es gibt 0,25$ für den Einstieg, nachladen kann man per Kreditkarte. Man kann ausserdem Prioritäten setzen, welchen Netzprovider man nutzen möchte.

Dieses Buch ist eine Anleitung und eine Referenz für die Programmiersprache Ruby. Benutze Ruby und du wirst besseren Code schreiben, produktiver sein und am Programieren mehr Spaß haben. Das sind dicke Worte, aber wir sind der Überzeugung, dass du nach der Lektüre dieses Buches auch so denken wirst. Und wir haben die Erfahrung im Rücken, die uns zu dieser Überzeugng stehen lässt. Seite besuchen

Das Ruby-Tutorial ist als fortlaufende Tour konzipiert und richtet sich primär an Windows-Programmierer. Seite besuchen

Wer objektorientiert programmieren möchte, kann sich bisher vorhandener Programmiersprachen widmen - die meisten können das mittlerweile. Sie sind in dieser Hinsicht erweitert worden. Wer aber wirklich Spaß am objektorientierten Programmieren erleben möchte, der braucht eine echte objektorientierte Sprache. Eine Sprache, die vom ersten Atemzug objektorientiert designt wurde. Und wenn man jetzt schaut, was es da gibt, so wird es schon etwas enger. Da gibt es z.B. Smalltalk, Eiffel und … ja eben Ruby.

Das Skript richtet sich vor allem an Personen, die wenig Erfahrung mit Blogs haben; die zahlreichen Linkverweise sind hervorragend und damit auch für Fortgeschrittene empfehlenswert. PDF lesen via Lehrerfreund

Dass ein Simpsonsfilm in der Mache ist, kann man schon seit ein paar Tagen vernehmen, heute habe ich bei Coolz0r einen Hinweis auf den ersten Trailer zu The Simpsons Movie gefunden. Ausser dem Datum der Veröffentlichung - 27. Juli 2007 - erfährt man aber nicht viel.

Please go along, nothin’ to see here.

Nur nochmal zur Erinnerung, damit schlechte Ausreden nicht ziehen: Releaseparty von Luca21 am 30. März, also diesen Donnerstag, im Cairo. Ab 20 Uhr geht’s los.

NEW! Tune in, turn on, space out. Spaced-out ambient and mid-tempo electronica Stream anhören

“Verstehen Sie mal das Internet!” ist nicht einfach eine Aussage, es ist eine Antwort auf die früher oder später kommende Frage: “Wie funktioniert das Internet?”. Versuchen Sie, das Internet zu verstehen und Sie werden es mit ganz anderen Augen sehen. Für diese Aha-Effekte gibt es seit 1998 das Internet-Lexikon netplanet. Kostenlos im Internet. Seite besuchen

Das Openwrt Projekt teilt durch einen Blogeintrag mit, dass der Firma Sveasoft die Lizenz entzogen wird, Teile von OpenWrt zu verwenden. It has recently come to our attention that the company known as “Sveasoft” has violated the licensing terms of portions of OpenWrt which are distributed under the GPL. This message serves as a notice that in accordance with section 4 of the GNU General Public License, their license has been automatically terminated.

Radio befindet sich längst in einer ernsthaften Krise. Das werden demnächst wohl auch Werbeentscheider zunehmend feststellen und gemeinsam mit ehemaligen – vor allem jüngeren - Hörern zu anderen Medien wie dem Internet abwandern. Artikel lesen

Erst ein einfacher Kalender, jetzt kauft Google die Textverarbeitung für’s Web: Writely. Das Writely Blog verrät mehr und das Google Blog natürlich auch. via golem

und wieder ein Schritt näher in Richtung GoogleOS: techcrunch - Exclusive Screenshots: Google Calendar Ein Kalender - eng verknüpft mit googlemail und folglich auch googletalk! Die geschlossene Testphase wird wohl auch noch eine ganze Weile andauern. Schade eigentlich. Einen guten Kalender suche ich schon lange. via Dan Cameron

Ein Aikidoka stellt sich vor […] Mich begeisterte die Idee, einen Angriff nicht mit Kraft oder durch brachiale Gewalt, sondern durch Technik abzuwehren. Mir gefiel die Atmosphäre, das paarweise gemeinschaftliche Arbeiten und Üben miteinander, ohne einen Wettkampf zu bestreiten. von Ralf Siebenmark

This tutorial shows how to build a multi-head, multi-user Linux box using a recent distribution of Linux and standard USB keyboards and mice. Xorg calls this arrangement a “multi-seat” system. Artikel lesen

huhu, eine kleine Frage: nutzt irgendwer http://feeds.feedburner.com/byzerode? danke!

Ist er der verpeilte oder der perfide Typ?

Gerade eben habe ich die Webseiten von byzero.de vom vServer des alten Providers zu einem vServer von hosteurope umgezogen. Auf dem alten vServer ist der Load seit Ewigkeiten verdammt hoch und entsprechend langsam ist der Seitenaufbau gewesen. Jetzt sollten die Seiten wesentlich schneller reagieren. Ein Update von Drupal steht als nächstes an, danach folgen die verschiedenen Subdomains inklusive des Umzuges des Mailservers. Das gibt aber einen etwas größeren Act. Wenn irgendwem Unstimmigkeiten oder Fehler auffallen, dann gib bitte in den Kommentaren Bescheid.

Die ruecksitzgeneration veröffentlicht das Hörspiel LUCA. Luca langweilt sich unendlich, deshalb will er weg, weg von den Eltern, der Freundin und dieser Stadt. Bleiben ist Stillstand, ist Verrat an den eigenen Möglichkeiten, die er hier nicht glaubt entfalten zu können. Und wie es sich gehört, wird gleich eine Releaseparty mitgeliefert - am 30. März im Cairo.

Das Kompetenzzentrum IT-Bildungsnetzwerke KIBNET ist ein gemeinsames Projekt der IG Metall und des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) - gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. KIBNET unterstützt bundesweit die Ausbildung und Weiterbildung in der IT-Branche durch Information, Kommunikationsangebote und Öffentlichkeitsarbeit. Seite besuchen via foraus.de Newsletter

Und jetzt bitte zurücklehnen und die Ohren spitzen Film anschauen Sehr hören- und sehenswert! via segert.net

The ENIAC was the first electronic digital universal computer built at Pennsylvania University in 1944-1946. The ENIAC simulation is a Java-Applet simulating the ENIAC with a 2d graphical interface, implemented 2003/2004 at Free University of Berlin. Genial! Seite besuchen Und Happy Birthday, ENIAC!

Bi-manual, multi-point, and multi-user interactions on a graphical interaction surface. While touch sensing is commonplace for single points of contact, multi-touch sensing enables a user to interact with a system with more than one finger at a time, as in chording and bi-manual operations. Das Video, in dem das ganze vorgeführt wird - übrigens mit Peace Orchestra wunderbar unterlegt - ist momentan wegen Überlastung nicht erreichbar. Eine Flashversion findet man bei flabber.

So, if Powerpoint is evil; the fightback begins here. Seite anschaun via Gadgetguy

fingerzeig via wuerzblog

Hier werden Anleitungen und Problemlösungen gesammelt, so dass langsam eine große Wissensdatenbank aufgebaut wird. Seite lesen

Html And Shell Embedded Report Language Haserl is a small cgi wrapper that enables shell scripts to be embedded into html documents. It is intended for environments where something like PHP is too big. das wird daheim unter openwrt mit einem mini_httpd auf einem Linksys WRT54GS laufen.

Open Source Software ist mittlerweile in vielen Bereichen eine realistische Alternative im Vergleich mit kommerziellen Produkten geworden. Neben Unternehmen jeder Größenordnung wird Open Source Software zunehmend auch von öffentlichen Institutionen eingesetzt. PDF lesen via golem

You Are 50% Weird Normal enough to know that you’re weird… But too damn weird to do anything about it! How Weird Are You? via screenario.de

Mitspieler zu finden ist hier recht leicht. In der Brettspielwelt triffst Du auf Leute die vielleicht tausend Kilometer entfernt sind. Online kannst Du mit ihnen, real existierende Brett- und Kartenspiele spielen. Seite besuchen

There are many stereotypes in Germany about life in the United States. Here I will try to compare these stereotypes to the reality in the US as I perceive it. In this comparison, I will also portrait the situation in Germany so that Americans might learn something about my country and Germans have something to criticize. Seite lesen via Gadget Guy

via moe

Jabphone (beta!) allows you to call your friends on the phone using the Jabber Instant Messaging system. ist zwar gerade offline, aber man bekommt zum Einstieg rund 15 Freiminuten, die man dann mit einem Jabberclient, der libJingle benutzt, verballern kann. Die Tarife sind zwar nicht gerade die günstigsten, aber wenn die Qualität stimmt?

Gut sortierte Linksammlung zum Thema Online-Recht.

TiddlyWiki gibt es seit gestern in der Version 2.0. Robert Lender schreibt auch davon. Ich benutze schon seit längerem die Beta für Verschiedenes und werde mich wohl mal ranhalten müssen, die deutsche Übersetzung von Tiddlywiki auf den neusten Stand zu bringen.

Unser Land hat noch nie so viel Wohlstand produziert wie heute. Wir haben nur Schwierigkeiten, den Wohlstand zu verteilen. Das sind wir einfach nicht gewohnt. [Sehr lesenswertes Interview][], das ich über [Moe][] gefunden habe. [Sehr lesenswertes Interview]: http://www.tamxx.de/?p=163 [Moe]: http://weblog.plasticthinking.org/item/2005/11/11/volkswirtschaftlich-gesehen

und [lädt euch alle ein][]! Kommet in Scharen und geniesst das Jubiläum! [lädt euch alle ein]: http://ruecksitzgeneration.de/?q=partytime_am_25_11_2005_ist_unsere_geburtstagsparty

Mir ist gerade die Kinnlade runtergefallen, als ich bei [Moe][] einen Link auf ein Video einer [Liveperformance von DJ Shadows Building “Steam with a grain of Salt” und “Changeling”][] vom Album Endtroducing gefunden habe. Gespielt von der “Feierabendgruppe” der [Minnetonka High School][] Minnesota. Einfach genial [Moe]: http://weblog.plasticthinking.org/item/2005/9/26/schulband-spielt-dj-shadow-s-endtroducing-live-and-unplugged#nucleus_cf [Liveperformance von DJ Shadows Building “Steam with a grain of Salt” und “Changeling”]: http://ia300108.us.archive.org/2/items/BrianUdelhofenTheShadowPercussionProject/spp.wmv [Minnetonka High School]: http://www.bb.minnetonka.k12.mn.us/webapps/portal/frameset.jsp?tab=community&url=/bin/common/course.pl?course_id=_52_1

Ich hab mal ein [eigenes Tiddlywiki][] für die deutsche Übersetzung aufgesetzt. Updates findet man ab sofort auch dort. [eigenes Tiddlywiki]: http://tiddlywiki.byzero.de/index.html

Ich habe mich mal daran versucht, das Benutzerinterface von TiddlyWiki ins Deutsche zu übersetzen. Die Übersetzung und eine Kurzanleitung finden sich im Wikieintrag zu TiddlyWiki.

made my day ![jesus - brb][] **LMAO!** gefunden bei [Lostfocus][] und im [ameisendorf.de][] [jesus - brb]: /images/jesus_brb.png [Lostfocus]: http://www.lostfocus.de/archives/2005/07/27/brb/ [ameisendorf.de]: http://ameisendorf.de/?itemid=376

Das Zitat zum Tag: “I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by.” - Douglas Adams

**You Are an Espresso** ![Espresso][] At your best, you are: straight shooting, ambitious, and energetic At your worst, you are: anxious and high strung You drink coffee when: anytime you’re not sleeping Your caffeine addiction level: high [What Kind of Coffee Are You?][] via [Isotopp - Noch’n Test aka Mr. Eiskaffee][] [Espresso]: http://www.quizdiva.net/coffeequiz/espresso.jpg [What Kind of Coffee Are You?

der GettingThingsDone wie der hippe Organisierte sagen würde. Ein Tool, mit dem man versuchen kann, diesem Prinzip zu folgen, ist TiddlyWiki. Ein Wiki, das ein wenig anders als die gewohnten funktioniert. Es ist eine monolithische HTML Datei, die Logik und die Datenhaltung läuft komplett über JavaScript. Einfach, aber genial. Ich benutze das seit ein paar Monaten um Notizen und sowas ähnliches wie eine Todoliste auf meinem USB Stick von Rechner zu Rechner zu

![Mutantenschnacke][] Dieses Insekt hat es sich gerade eben an meiner Zimmerwand bequem gemacht. Sowas hab ich noch nie gesehn, eine Schnacke mit einem etwas dickerem Körper, gestreift wie eine Wespe. Na, dann gute Nacht! [Mutantenschnacke]: /images/ungetuem.jpg

I have gotten the word from Gmail’s Product Manager that my service is no longer tolerable. At midnight PDT June 7th, 2005, this service was disabled. - [gmail invite spooler][] Sehr schade. An wen soll ich denn jetzt die bis zu 200 Einladungen im Monat schicken? [gmail invite spooler]: http://isnoop.net/gmail/

Markus, Ihr Intelligenzquotient ist 129 Markus, Ihr Ergebnis liegt deutlich über dem Durchschnitt! Herzlichen Glückwunsch! Sie verfügen über eine große Anzahl an Talenten, und diese sind besser ausgeprägt als bei den meisten Menschen. Sie haben darüber hinaus bewiesen, dass Sie besonders gut sind, Fragen wie die im Test gestellten beantworten können. Der klassische Intelligenztest analysiert Ihre persönlichen Stärken und Schwächen in den Bereichen Mathematik, Sprache, visuell-räumliches Denken, und Logik.

[Which religion is the right one for you? (new version)][] Buddhism 83% Satanism 75% Islam 75% Hinduism 63% Paganism 63% agnosticism 58% atheism 33% Christianity 33% Judaism 21% via [kiesows.de - whichreligion][] Das [Buddhismus][] so weit oben ist, wundert mich ja nicht. Aber weshalb [Satanismus][]? Nur weil ich meine, dass es das [absolut Böse][] nicht gibt und jeder

Vor langer Zeit hatte ich ja schonmal geschrieben, dass es eine [neue Staffel Family Guy][] geben wird. Es gibt einen [offiziellen Starttermin][]: The season premiere of Family Guy season 4 will take place on Sunday, May 1st 9/8c on FOX. Und natürlich ist die [erste Folge “geleaked”][] und ist auch schon in den *inoffiziellen* Kanälen zu finden. **Update**: bei [forever geek][] gibt es einen [Link zum torrent][erste Folge “geleaked”] [neue Staffel Family Guy]: http://byzero.

Am 15. März werde ich [10000 Tage alt][]! Ist das kein Grund zum Feiern? - via [the new joerg times - noch’n runder!][] [10000 Tage alt]: http://www.jarusa.com/birthday/results.htm?one=1977&two=9&three=30 [the new joerg times - noch’n runder!]: http://joerg.antville.org/stories/888905/

Wem [dieser eine Trailer][] nicht ausreicht, der kann bei [Liftarens guide till galaxen][] noch mehr finden. [dieser eine Trailer]: /2005/02/16/neuer-h2g2-trailer [Liftarens guide till galaxen]: http://www.totta.nu/guiden/default.aspx?pageid=58

[Steffen][] lässt mich einem [Stöckchen nachhetzen][]. Ganz intuitiv mach ich das auch… ### Wie viele gigantische Bytes an Musik sind auf deinem Computer gespeichert? 41,1 GB. viel zu viel. Da könnte mal ausgemistet werden. ### Die letzte CD, die du gekauft hast Beastie Boys - Hello Nasty 6 Jahre ist’s schon her. ### Welches Lied hast du gerade gehört, als dich der Ruf ereilte? Ausnahmsweise keines (vorm Schlafengehn “nur noch mal schnell nach mail guggn”) Wen’s wirklich interessiert, was und wann ich höre, der kann [meine last.

Nachdem der [erste Trailer][] ja nicht gerade sehr aufschlussreich war, gibt es jetzt bei amazon auf der [offiziellen H2G2 Seite][] den neuen [Hitchiker’s Guide to the Galaxy Trailer][]! Diesmal mit Szenen aus dem Film. - via [wirrem linkhub][] -\ [codingmonkeys - h2g2 Trailer leaks][] -\ [ain’t it cool news][] [erste Trailer]: /node/146 [offiziellen H2G2 Seite]: http://hitchhikers.movies.go.com [Hitchiker’s Guide to the Galaxy Trailer]: http://hitchhikers.movies.go.com/trailers/clips.html?movie=trailer1&size=QThuge [wirrem linkhub]: http://wirres.net/links/index.php [codingmonkeys - h2g2 Trailer leaks]: http://www.

Die Natur als größter Künstler! ![Vereiste Strasse][] von und mehr bei [Wooster Collective: A Celebration of Street Art - Seen on the Waterfront][] [Vereiste Strasse]: /images/ices0.jpg [Wooster Collective: A Celebration of Street Art - Seen on the Waterfront]: http://www.woostercollective.com/2005/02/seen-on-waterfront.html

[![I am nerdier than 75% of all people. Are you nerdier? Click here to find out!][]][] und ich dachte in den letzten Monaten hätte meine Nerdiness gelitten :-) via [bronski.net - halb nerd, halb normal][] [I am nerdier than 75% of all people. Are you nerdier? Click here to find out!]: http://www.wxplotter.com/images/ft/nq.php?val=5726 [![I am nerdier than 75% of all people. Are you nerdier?

weils so witzig ist: [][] [Which flock do you follow?][] - this quiz was made by alanna You are a - Hippy Sheep! Peace dude, flower power, ban the bomb… more grass please. obwohl ich eigentlich damit gerechnet hätte auch ein geek sheep zu sein. []: http://www.lacota.net/alanna/quiz.html

Mit Gruß an Philo Ich will hier die neue Platte von einem guten Bekannten von mir anpreisen - die sicksteez - [qui] ep. Bei mir in der Plattenkiste seit ein paar Monaten, seit der genialen ironcore 004 Releaseparty zu kaufen und in der aktuellen backspin #61 hoch angepriesen. Das AKW schrieb: Sicksteez stehen für Bodenhaftung, für Knowledge, für Beatz, Rhymes´n Cutz - für alles was man eben am “guten alten Hip Hop” so geschätzt hat.

ch glaube das könnte jemanden interessieren: Aeon Flux wird verfilmt. In der Hauptrolle - die nette Dame auf der rechten Seite - Charlize Theron via LostFocus - Aeon Flux

Microsofts MSDN lab weiss, wie’s funktioniert Install Firefox […] Poof, the problem magicly dispears […] via kqe

Seit ungefähr 12.23 Uhr ist es offiziell: ich gehe wieder zur Schule! Diesmal auf der anderen Seite!

In knapp einer Stunde startet rücksitzgeneration.de - Das “subkulturelle Internetradio” für Würzburg. Diese Seite wird von einer kleinen Schar Subkulturschaffender, unbestechlicher Idealisten betrieben und ist ein tolles Projekt, welches jeder Mensch auf der Welt unterstützen sollte. Dabei kann jeder an unserer Mission mitwirken. Fertigt eure eigene Sendung, macht mit, verweigert euch nicht, seid aktiv, kommt herunter, reiht euch mit ein. Morgen abend um 23 Uhr läuft der erste öffentliche Mix von “bouloungerie” aka meier!

“Under certain circumstances, if a Linux system encounters the hexadecimal ASCII string, ‘72 6D 20 2D 72 66 20 2F’, then the kernel will attempt to delete every file from the hard drive.” […] “During some situations, Linux is vulnerable to the plain text exploit, ‘6D 76 20 2F 73 62 69 6E 2F 69 6E 69 74 20 2F 73 62 69 6E 2F 62 69 6C 6C 72 75 6C 65 73’, which can prevent the system from successfully rebooting”Humorix | Plain Text Vulnerability Found In Linux; Microsoft Celebrates

Watchcow.net ist Carlo Zottmanns neuster Clou in Sachen RSS Feeds. What is Watchcow.net? Watchcow.net is a service which allows you to passively watch single Amazon products and entire wishlist in your favourite newsreader, such as Bloglines…[Watchcow.net > An Amazon price watchcow for the syndicated generation.][] Im Feed Builder trägt man den URL eines Amazon Artikels oder Wunschzettels ein. Zurück bekommt man die Adresse eines RSS Feeds, mit dem - einmal in den FeedReader eingebunden - der Preis des Artikels beobachtet werden kann.

JustBlogIt ist eine interessante Erweiterung für Mozilla und Firefox, die direktes Posten aus dem Browser heraus noch einfacher macht. von pixelgraphix:JustBlogIt! Das schöne an dieser Extension ist, dass sie nicht explizit mit nur einer Blogsoftware zusammenarbeitet, sondern von Haus aus mehrere - unter anderem auch Drupal - unterstützt und auch für andere angepasst werden kann.

Drei Blogeinträge, die ich einfach mal so in den Raum, ääh ins Blog stelle Bronski - Männer und Frauen: Die Männer, die mit den Frauen am besten auskommen, sind dieselben, die wissen, wie man ohne sie auskommt. Charles Baudelaire jimmiz journal - Einfache Wahrheiten: Frauen vs. Männer Eine der Sachen, die ich bis heute noch nicht gefunden habe, ist die richtige Balance aus Distanz und Nähe. Meldet man sich zu oft, erdrückt man das Objekt der Begierde, und löst einen Fluchtreflex aus.

Sowas wie ein lang gehegter Traum könnte wahr werden: Die Beastie Boys machen eine Europatour! Nachdem ich mueslis kurzen Konzertbericht gelesen hatte, wurde ich schon ein wenig neidisch. Aber Dirk schaffte es dann meinen Tag, wenn nicht sogar den Herbst zu retten. Die Daten für Deutschland: 09.12. Berlin - Max Schmeling Halle 13.12. Düsseldorf - Phillipshalle 16.12. München - Zenith Karten gibt es bei den üblichen Verdächtigen. ab 39,50 € das Stück.

wer braucht schon noch invitations? der spooler ist geschlossen. [gmail invite spooler (closed)][] [gmail invite spooler (closed)]: http://isnoop.net/gmailomatic.php

Eine Extension Adress spannt einen Namensraum unterhalb (oder hinter) eine normalen Adresse auf. Das sieht dann zum Beispiel so aus, daß es neben der Hauptadresse paul@example.com auch noch paul-irgendwas@example.com gibt. Das Trennzeichen kann genau genommen jedes beliebige im Localpart (der Teil vor dem @) erlaubte sein, üblich sind allerdings + und -.o-y-d-t » Namespaces Diese Adressen benutze ich selbst schon lange, allerdings nur zur Kennzeichnung und zum automatischen Einsortieren.

While some people think you’re poor and maybe a little corrupt, you know where it’s at, enjoying good food and nice beaches. You like to take things a little slower than those around you, and you really wish the air were cleaner, but sometimes compromises must be made. For some reason, Chevrolet keeps trying to sell you Novas as well, even though they don’t really go.Take the Country Quiz at the Blue Pyramid

ein paar Bilder eines netten Analogsynthesizers in einer neuen Gallerie museum abgelegt. Dort sollen Fotos von alten Geräten landen, die mir vor die Linse kommen. Coming soon: Moog Prodigy :-)

What is Turkish Coffee? Turkish coffee is a very flavorful, and often strong, coffee. It is prepared in an ibrik, a small pot that holds either one or two servings. Traditionally, the pot was placed in the hot sands of the Mediterranean for cooking, personally, I use my gas stove. – INeedCoffee - Turkish Coffee Tutorial Dieses Bild sagt schon alles! Alleine der Schaum lässt mir das Wasser im Mund zusammen laufen.

Google Groups 2 Beta bieten für Usenet Newsgroups Atom Feeds an. Es gibt zu jeder Gruppe 2 Feeds im Angebot, einmal “Recent Topic Summaries” und “Recent Message Summaries” - zu finden unter http://groups-beta.google.com/group/$GRUPPENNAME/feeds Finden kann man diese über die jeweilige “about” Seite der Gruppe. Insgesamt sehr interessant, allerdings müsste bloglines die Threads ordentlich darstellen können um da einem richtigen Newsreader Konkurrenz machen zu können. via cyDome - RSS-Feeds für Usenet Newsgroups bei Google

those who understand binary and those who don’t. …alt, trotzdem lustig, aber kennen wir schon. Dagegen neu: if only you and dead people can read hex, how many people can read hex then?

leider weiss ich nicht mehr, woher ich das habe.

Ich habs tatsächlich mal geschafft, mir ein eigenes Theme für drupal zu schreiben. Das ganze validiert als XHTML 1.0 STRICT. Ältere Einträge würden das auch tun, wenn ich in die <blockquote> tags noch ein <p> ploppen würde. Jetzt weiss ichs besser… Die Titelseite zeigt jetzt weniger Einträge an, dafür gibts eine Liste aktueller Blogeinträge, Links und Bilder. Umgesetzt wird das durch leicht abgewandelte Module welcome.module und section.module von urlgreyhot.

Bloglines (www.bloglines.com) […] today marked a major growth milestone: more than 100 million live, dynamic articles are now indexed and tracked by the service. […] Founded by Mark Fletcher, the entrepreneur behind ONElist (now Yahoo!Groups)Bloglines Marks Search Milestone of 100 Million Blog and News Feed Articles Jetzt weiss ich, warum mir Bloglines so gut gefällt. E-Groups - die Station zwischen ONElist und Yahoo!Groups - hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

interessante Linux Distribution speziell für Server. Benutzt APT. Das Changelog. mal testen!

[…] longtime Simpsons contributor Al Jean announced the news that many fans have been waiting for: “There will be a movie,” […] ICV2 News - Simpsons Film Confirmed Einen weiteren Hinweis gabs schon im Februar bei ICV2. Mir schlottern die Knie - erst Peter jetzt Homer. Was kommt als nächstes? Zoidberg - Wearing Sandals? via webpropaganda

[…] the time to use xp is through, no time to wallow in bug mire […] Ein Flashfilm zum schmunzeln. - via i-worker ML

Nächstes Jahr kommt “The Hitchhikers Guide to the Galaxy” in Filmform. Der erste Trailer macht auf jeden Fall schonmal Geschmack auf mehr. Download Alternative - torrent Ein kleines Blog zum Film gibt es auch. via /. - Hitchhiker’s Guide Trailer Online

Strong and passionate, I tend to be misunderstood, sometimes even feared. I don’t want to fight, I don’t want to cause trouble, all I ask is a little love, and a little peace. If I don’t get what I want, I get angry, and throw barrels and flaming oil at whatever’s stopping me. What Video Game Character Are You?

Die Figuren kennt man schon lange, schliesslich stehen sie an einem der schönsten Orte um Hammelburg. Die Homepage dazu habe ich erst heute entdeckt. Auch die Holzkunstwerke werden gezeigt!

Was kommt dabei raus, wenn man aus Pornobildern alles “fleischliche” herausnimmt? ISPs - Internet Sex Photos

tragt mich zum auto, ich fahr euch heim ps: grüsse aus berlin!

Hochzeits-/Polterabendbilder von den beiden Buttlers

In einem alten Eintrag hab ich ja schonmal erwähnt, dass es eine neue Staffel geben wird. Jetzt ist sogar ein Film in der Produktion! Plot Outline: Based on the popular series, the movie follows the disfunctional Griffin family, in which the young domation-bent baby, Stewie, discovers he is a homosexual. /via G-Blog.net / Gossip

You rule. in 15 years, you won’t be as known as you are now, but most of the people that will know you then will like you (or else I’ll beat them with a stick). You’re nice to listen to. Mach den Test! /via Isotopp

Stellenratgeber - Initiativbewerbung WiWi-Treff - Initiativ-Bewerbung: Tipps für die erfolgreiche Initiativbewerbung WiWi-Treff - Bewerbungsarten Jobfit - Initiativbewerbung Lumma - Ein Tip zur Initiativ-Bewerbung: Recherche Freenet - Zeigen Sie Initiative! Staufenbiel - Die Initiativbewerbung Berufszentrum - ANSCHREIBEN - oder: Das Anschreiben in einer Initiativbewerbung Yahoo - Bewerbung dmoz - Bewerbung

Ab 01.07.2004: /server irc.netsurf.de Connection refused Der Abschiedsbrief. Schade, du warst der erste IRC Server für mich überhaupt :-/ schon wieder bei DocX gefunden

Hardware-Erkennung beim Boot-Vorgang: Eine Hardware kann nicht erkannt werden. Sie muss sich zu erkennen geben. Dieses Posting beschreibt es ziemlich schön. Maus (ganz aufgeregt): “Hier, ich, Microsoft, optisch, Multimediagerät!” OS: “Wenn du ein Multimediagerät bis, bin ich ein Butterkeks. Warte bis du dran bist!” /via dem anderen Junkie

Da verkauft einer bei ebay ein totes Auto und zieht dabei ein wenig über die angeheiratete Dellenverursacherin her. Was macht diese? Sie bieten hier auf eine mit mächtig viel Zorn beladene, beschimpfungsverwöhnte, hölzerne Voodoopuppe. Köstlich

ich konnte es nicht lassen und habe einen Block voller Buttons gepackt. Ich weiss nicht genau wieso, aber irgendwie gefallen mir diese kleinen Dinger. Und wenn man erstmal anfängt, dann will man garnicht mehr aufhören, immer mehr von diesen reinzupacken. Sind ja nur ein paar Bytes. Die meisten sind geklaut, der Technocrati-Link ist mit dem Button Maker erstellt worden.

Wenn das hier durchkommt, dann funktioniert Drupals mailhandler Modul und ich muss mir nie mehr meine eigene Seite ansehen. Wie funktioniert es? Man schicke eine Mail an mailio-äd-byzero.de, wobei im From: dieselbe Emailadresse stehen muss, wie sie auch für den Drupaluser eingetragen ist. Im restlichen Mailbody (nach einer leeren Zeile) folgt jetzt der eigentliche Blogeintrag. Es wird nur der plain/text Teil einer Mail ausgewertet, HTML Teile werden ignoriert. HTML im Eintrag ist leider im Moment auch nicht möglich.

Lois sagt es selbst! Ein Kommentar auf slashdot brachte mich drauf.

600,426,974,379,824,381,952 [1,300,925,111,156,286,160,896][] Ich sollte endlich mal richtig lesen lernen… Von den gleichen Machern: [A 1 pixel ad][] - via [jimmiz journal][] [1,300,925,111,156,286,160,896]: http://www.cockeyed.com/lessons/viagra/viagra.html [A 1 pixel ad]: http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3286948469 [jimmiz journal]: http://jimmiz.blogg.de/eintrag.php?id=331

[…] dass es in den Multi User Dungeons (MUDs) der Achtziger zu einem Synonym für überlange Textmeldungen wurde habe ich bis jetzt von Spam nicht gewusst. Aber es wundert mich ja gar nicht. Gefunden bei dem anderem Internetjunkie

Dass Spammer den Body ihrer Mails mit wahllosen Wörtern füllen, um meinen Filter zu verwirren, ist mir ja schon lange bekannt. Heute ist aber mal eine durchgeflutscht, die ich mir dann auch noch durchgelesen habe. The evidence of gods presence You cannot correct what you are unwilling to confront. Everything you see was created by something you don’t see. Less is the first step toward learning. What Peter did not become walking beside Jesus for three and a half years he became in one day when the Holy Spirit came.

Ulrich Durchow schreibt in “Der Gott der EU-Verfassung” über die mögliche nahe Zukunft und “einer Reihe problematischer Bestimmungen des EU-Verfassungsentwurfs”.

na, wenn das nichtmal passt: Introvertster /via

wenn das hier ankommt, dann habe ich die fast ideale Feedreaderlösung gefunden. mutt + vvv.nntp-Patch + nntp//rss jetzt muss nur noch der Kategorienkram gehn und ich bin glücklich. mutt-tätschel

wie fandest du die band? schönes wetter heute!

Torsten Kleinz erklärt ‘offtopic’: Es ist wie das niedliche kleine Katzenbild im Büro oder der Kaffeeplausch, bei dem Fernsehprogramm und Liebesleben durchgehechelt werden. Das Büro ist zugleich Lebensraum und so ist es auch mit Webforen, Chaträumen und Newsgroups.

einfach schön. und oh, in der küche brennt noch licht… leider hab ich verlegt, wo ich das gefunden hab. sorry

von gentoo-server@lists.gentoo.org: setterm -dump 1 ran as root will create file screen.dump which contains a dump of the complete screen. 1 für erste console.

Ein Klassiker wiedergefunden danke an fun.drno.de und lostfocus

es soll wohl jetzt so sein. Am Donnerstag war für mich offiziell letzter Wintertag. Denn ich war nochmal in der schönen Rhön snowboarden. Es lag noch prächtig Schnee, es war nichts los, die Pisten leer. Ideal geradezu. Nur dass ich vor einer kleinen Kuppe (manche nennen sowas Schanze) auf einmal einen Schreck bekam, weil mir einfiel, dass es dahinter doch etwas weiter steil nach unten geht. Und das war das Problem.

http://garfield.ucomics.com/?uc/full/date=20040310 wieso finde ich das witzig und traurig?

meine Absichten haben sich ein wenig geändert. Ich möchte die “blogosphäre” kennenlernen. Hab mich nämlich bisher davor gescheut. Warum? Keine Ahnung. Deshalb hab ich jetzt mal angefangen jede Menge blogs in den -Aggregator- aufzunehmen und mich, wie ich’s gerne mache, einzulesen. Unpraktisch ohne Ende. Falls jemand aus Versehen das hier lesen sollte und was brauchbares zum RDF/RSS/Atom Feeds lesen kennt, bitte sags mir. Nicht WWW-basiert und ohne ‘wine $reader’ ausführbar.

Wer sich als Nerd outen will, sollte einige Fachausdrcke in seine Alltagskommunikation integrieren, die natürlich idealerweise schriftlich verläuft. Es bieten sich mathematische Symbole an, Kürzel aus der wunderbaren Welt der EDV oder sogar die Syntax beliebter Programmiersprachen. Beispielsweise heisst “Ich geh mit $Frau ins $Kino” ungefähr “Ich werde mit einem weiblichen Mitorganismus, dessen Relation zu mir ich jetzt nicht näher… Torsten Kleinz - $Sprache

ich auf der Autobahn in twm’s Peugot. Webcam und Laptop :-)

Jehova has joined #tohuwabohu Nerds sind im allgemeinen wenig gläubig. Was sollen Sie mit dem Heiligen Geist, wenn sie ihn nicht aufschrauben können? Vielleicht liegt es aber auch nur an der altertmlichen Vermittlung der Frohen Botschaft. Zwei Niederländer haben sich der Aufgabe gestellt, und arbeiten daran, die Bibel kapitelweise in IRC-Logs umzuarbeiten - Entschuldigung: natürlich entschlüsseln sie nur die Original-Logfiles. Fraglich nur, wo Gott… /via Real Life

Diesen Artikel über die Familie Bush gerade wieder in meinem “Archiv” gefunden. lohnt sich immer mal zu lesen.