Mit mehr Blogs, mehr Leben und Lieben und dem Freund von “Carpe diem”: “Memento mori!”