Zeit zu kämpfen | Marina Weisband

Das Wichtigste ist, aus der Schreckstarre und der Hilflosigkeit raus zu kommen. Um aus Hilflosigkeit rauszukommen, muss man konkrete Dinge tun. Das hilft am besten. Und es gibt viele Dinge, die jeder einzelne von uns tun kann. Source: Zeit zu kämpfen | Marina Weisband

Seth’s Blog: Infrastructure

Investing in infrastructure always pays off. Always. Not just most of the time, but every single time. Sometimes the payoff takes longer than we’d like, sometimes there may be more efficient ways to get the same result, but every time we spend time and money on the four things, we’re surprised at how much of a difference it makes. Source: Seth’s Blog: Infrastructure

Kümmern und Fresse halten

Kümmern und Fresse halten können wir jungen, modernen Väter (und vermutlich wir Männer generell) nicht sonderlich gut. Eigentlich können wir es sogar überhaupt nicht. Vielleicht sollten wir uns das mal bei den Frauen abgucken. Die machen das seit Jahrtausenden. — Kümmern und Fresse halten – taz.de /via @leitmedium

Revisiting Empathy

at its heart “DevOps” is about developers and operations engineers working together. DevOps is systems thinking; systems thinking values the connections between things as much as the things themselves; effective connection requires the ability to see yourself from the other’s perspective. Source: Adaptive IT — Revisiting Empathy