Refused are fucking anti dead

Refused machen ein neues Album. Refused – die größten Antihelden meiner Jugend. Ich hätte nie gedacht, dass mich sowas aus der Bahn werfen kann. Nicht schlimm, aber mein Kopf wandert gerade weit vom üblichen weg. Viele alte Gefühle – Zorn, Freude. Und noch mehr Erinnerungen. Hauptsächlich an die alten Freunde. Vor allem den einen, den es nur noch dort gibt.

Was Markus nicht mag: Selbstbeschreibungen verfassen.

“die Utopie unserer Großvätergeneration: Einfach in der Kneipe arbeiten.”

sagt ben_ in einem Kommentar hier. Ähnliches denke ich mir manchmal zum Thema Homeoffice. Vor der Industrialisierung fand die Arbeit, wenn nicht auf dem Feld, dann zu Hause statt. Bei der Familie. Ist mir auch in Südostasien sehr aufgefallen. Da wohnen Leute sichtbar in und über ihrer Arbeit. Und mir gefällt das erstmal gut. Photo by Francisco Anzola

  Die Möblierung hat ordentlich zugelegt hier. 

Der Aufstand der Roboter wird gestartet von den Kaffeevollautomaten.

So ne arbeitsfreie Zeit bringt einen auf die tollsten Ideen.