Uncategorized

Seth’s Blog: Infrastructure

Investing in infrastructure always pays off. Always. Not just most of the time, but every single time. Sometimes the payoff takes longer than we’d like, sometimes there may be more efficient ways to get the same result, but every time we spend time and money on the four things, we’re surprised at how much of a difference it makes. Source: Seth’s Blog: Infrastructure

Bezug bekommen.

Was mir vor kurzem ein wenig den Kopf gewaschen hat, war meinem Opa zuzuhören. Bei der kleinen Diskussion über die Ausländer und sie wissen schon. Wie er auf einmal selbst davon erzählt wie sie nach dem Krieg – er war ein kleiner Junge – als Flüchtlinge zurück kamen. Nichts hatten. Betteln mussten. Sich beschimpfen lassen. Ich hatte die Geschichten von ihm selbst nie zuvor gehört. Aber in seiner kleinen aber intensiven Geschichte schwang so viel Leid mit, die mir jetzt noch Tränen in die Augen drückt.

Schnauze voll. Fresse auf!

“Der Flüchtling klaut mir meinen Fernseher!” Oder: Verarscht fühlen ist das neue 20. | die Kuchenbäckerin Ein intensiver Rant in ehrlichen Worten. Über diese Scheisse, die sich immer breiter macht. Weder ich noch meine Eltern haben hautnah einen Krieg erlebt. Dafür bin ich sehr dankbar. Und doch macht es uns blind. Es macht uns arrogant. Wir wissen nicht, wie es ist, zwischen Bombenhagel und zerfetzten Menschen durch die Straßen zu laufen, um unser Leben zu rennen, alles zurücklassen zu müssen.

Blogs sind wieder …

voll im kommen, wie man so sagt. Jedenfalls bei mir. Fein 🙂

Frank bloggt jetzt auch mit WordPress. Die Zeiten ändern sich wirklich 🙂 Aber auch altes, bewährtes kommt wieder: Ich hab unten wieder eine Blogroll angefangen. Wie bei so vielem rund ums Bloggen hat der ben_ dazu angespornt.

“Fuck Game of Thrones”

Gestern wurde ich gefragt, wie ich die aktuelle Folge Game of Thrones finde. If that’s what you want to watch TV for, go for it. But I’m out. <p> /via <a href="https://twitter.com/avdi/status/608275403883438080">@avdi</a> </p>

The pink aisle is great, the Lego aisle is great. None of those things effect whether or not your daughter will grow up to be an engineer. – Papas, please let your babies grow up to be princesses

Lasst uns Schwerter zu Zapfhähnen schmieden! 

Pax im Till Eulenspiegel

Der Aufstand der Roboter wird gestartet von den Kaffeevollautomaten.

So ne arbeitsfreie Zeit bringt einen auf die tollsten Ideen. 

Das Klischee des wilden italienischen Fahrens wird hier im Taxi gerade voll bedient.

und dann noch vergessen aus dem Zug zu steigen. 4 Kilometer Spaziergang im Schnee waren schön.

Wifi on a train, wifi on a train

Ein Tag London

Abfahrt!

Und los

Mit WordPress. Am letzten Wochenende erst auf dem Wordcamp dazu entschlossen und jetzt mal schnell im Zug zur nächsten Veranstaltung aktiviert. Noch ganz blank und unbeschrieben.